Tagebuch 2022

   


1. Reihe: Bubbles und Frohlinde

2. Reihe: Hildegard, Josephin, Trude 

3. Reihe: Nanna-Xena, Pauline, Annabelle

4. Reihe: Mattis, Paul Hermann


                      Ein paar Gedanken zum Jahreswechsel


Schon wieder ist ein Jahr vergangen, wo bleibt die Zeit? Edeltraut hat uns verlassen und ist ins Regenbogenland gezogen. Dafür kam Trude (Ortrud) im Januar zurück und Annabelle wirbelt seit Juli unser Rudel durcheinander. 

Es gab auch wieder Nachwuchs in Horpe, die Q-chen haben im Juli das Licht der Welt erblickt. Sie sind inzwischen alle umgezogen und ich habe mit dem Rudel eine Woche Urlaub in Friesland gemacht.

Nach hartem Lockdown zu Beginn des letzten Jahres schien das Leben im Sommer fast schon wieder normal. Wir bekamen wieder Besuch, waren auf Mopstreffen und in der Hundeschule - so hätte es bleiben können. Doch dann kam Corona gestärkt aus der Sommerpause zurück und man musste, trotz Dreifachimpfung, wieder vorsichtig sein. 


Doch wir lassen uns nicht unterkriegen und planen munter für das neue Jahr. Wir müssen nur die kalte, ungemütliche Zeit bis zum Frühjahr noch durchhalten, dann trifft man sich im "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer" zu Kaffee und Kuchen. Die Mopsbande freut sich schon.


   


Und dann soll es endlich auch wieder ein großes Little-Lions Treffen geben. Die Planung läuft schon.  

Diesmal wird es allerdings, nicht wie bisher üblich im August, sondern schon im Mai stattfinden. Lasst euch überraschen! 

                             


Im August wird es dann hoffentlich noch mal Mopsnachwuchs von Nanna-Xena und Mattis geben. Und weil wir dann meinen üblichen "Geburtstagsurlaub" Anfang Oktober ausfallen lassen müssen, und Heilig Abend außer Hause sind, haben wir gleich eine Weihnachtswoche in unseren geliebten Fairy Cottage in Friesland gebucht


   

   


 






30.9.2022                            Ein Sonnentag

Auch wenn sie endlich wieder scheint, so ist es doch schom empfindlich kühl morgens. Kein Zweifel mehr, der Herbst ist da. Die Hostas lassen daran keinen Zweifel. Auch wenn einige noch dem Winter trotzen, bald werden sie sich auch in die Erde zurückziehen und die kalte Jahreszeit verschlafen.

   


   

                                 Die Mopsbande hat natürlich auch die Wärme genossen.

   

   

28.9.2022              Regen - Regen - nichts als Regen

Wie haben wir auf ihn gewartet und nun findet er keine Ende. Es ist nicht nur nass, sondern auch kalt und grau, da hat man keine Lust auf fotografieren. Trotzdem habe ich mir heute mal die Kamera geschnappt und bin mal rund um´s Haus gezogen.

                            Natürlich wurde ich dabei von der Wachtruppe genau beobachtet. 

   

                     Im Garten habe ich dann neben den letzten Tomaten auch die letzte Rose entdeckt.

   

                     Die Ponys bekommen ihr Winterfell, ihnen macht dasWetter nichts aus.

   


   

   Meine schönen Hostas machen sich bereit für den Winterschlaf, obwohl einige noch tapfer durchhalten.

   


   


17.9.2022                           Der Herbst ist da

Kein Zweifel, der Sommer ist vorbei. Seit einiger Zeit sind die Schwalben ausgezogen, letzte Woche haben sich die Stare noch in großer Zahl auf der alten Linde zum Abflug gesammelt, die ersten Blätter fallen und ich habe ein Kleid mit langen Ärmeln an.

Auch die meisten Hostas herbsteln. Der Abschied stimmt traurig, dafür ist die Wiedersehensfreude im nächsten Jahr um so größer. 

Hier sind noch mal die letzten Blüten von Irish Luck, Lady in red und Gentle Giant

 


14.9.2022                    11. Geburtstag der F-chen

Fast hätten sie ihn gemeinsam feiern können, denn die Frohmut aus Bad Driburg war für 2 Tage zu Besuch. Eigentlich sollte es ja für immer sein, doch manchmal kommt es anders als man denkt. Frohmuts Frauchen war nach langer, schwerer Krankheit im Juli gestorben. Zum Glück hatte sie eine liebe Pflegestelle, die sie dann auch übernahm. Leider passte das den Hundehassern im Haus nicht und weil nur 1 Hund im Mietvertrag stand, flatterte schon bald die Kündigung ins Haus. So kam Frohmut zurück ins Rudel.

Doch der liebe Gott hatte ein Einsehen und da war,sie plötzlich, die so herbeigesehnte Wohnung mit erlaubter Hundehaltung. Und so reiste Frohmut am 13. wieder zurück nach Bad Driburg und wir mussten den Geburtstag alleine feiern.

 

  Herzlichen Glückwunsch, Frohmut Frieda und Frohlinde, zu eurem 11. Geburtstag

   

2.9.2022                    Mal ein wenig rumfotografiert

        Heute haben wir die Morgensonne vorm Haus genossen, meine alten Damen hatten richtig Spaß. 

   

                                Nanna-Xena und Mattis nahmen auch ein Morgensonnenbad.

   

         Anschließend habe ich noch die neue Bank und das Waschbecken mit den Akeleien fotografiert.

   

                 Natürlich mussten auch ein paar Hostas mit auf´s Foto: Sorbet und Vino Verde

   


29.8.2022                             Nachdenklich

Schon 4 Wochen sind die Zwerge, wo bleibt die Zeit? Gerade habe ich die Welpengitterelemente aus dem Stall geholt und abgewaschen. Jetzt stehen sie draußen zum Trocknen. In den nächsten Tagen werde ich die Wurfbox abbauen und die Fünf werden zum ersten mal umziehen, leider nicht zum letzten mal. Irgendwann steht der Auszug bevor, was mich jetzt schon traurig macht. Aber ich weiß ja, wie sehnsüchtig die Welpeneltern sie schon erwarten.

Ich tröste mich gerade mit einem Morgenkaffee zwischen den schönsten Hostablüten im "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer".

   


   


16.8.2022                     Mal wieder ein paar Hostas

Meine absoluten Lieblinge schicken sich endlich an zu blühen: Sorbet, Sparkling Burgundy und Invincible.

   


   


   


8.8.2022                              Sonnenanbeter

     Die spinnen, die Möpse, bei Hitze fallen sie tot um (Ironie), aber bei 28 Grad liegen sie in der Sonne.

   


5.8.2022                           Eine kleine Auszeit

So eine Kinderschar stellt dein Leben völlig auf den Kopf. Du sitzt stundenlang an der Wurfkiste, um den Anblick zu genießen und die Bande im Blick zu haben, du lauschst auf jedes Geräusch, beobachtest jede Bewegung, du massierst dicke Babybäuche, knuddelst kleine hilflose Wesen, die so viel Kraft entfalten können, wenn sie Hunger oder einfach nur keine Lust haben.

Nebenbei fütterst du noch ständig die Waschmaschine und die Mama. Natürlich fordert auch das Rudel ein wenig Aufmerksamkeit, auch wenn es nicht gerade begeistert davon ist, dass mein Bett vorläufig gesperrt ist. Bei den Ponys habe ich zum Glück eine tolle Hilfe.

Inzwischen sind die Zwerge schon 5 Tage alt und ich kann mir zwischendurch mal 2 Stunden Auszeit gönnen. Heute bei dem erfrischendem Regen habe ich meine Pause zwischen den Hostas genossen. Man konnte sie förmlich vor Glück jubeln hören, als der Sommer ein Päuschen einlegte.

   


   


1.8.2022                             Juhu, sie sind da!

Nach einer durchwachten Nacht und einem Notkaiserschnitt am nächsten Tag, bin ich mit 5 Welpen nach Hause gekommen. Der erste, der den Stau verursacht hatte, hat es leider nicht geschafft. Mama und 5 Kinder, 4 Jungs und ein Mädel, sind zum Glück wohlauf. Weitere Informationen gibt es ab morgen im Wurftagebuch der R-chen.

   

  

31.7.2022                  Tag 59 - die Spannung steigt!

   


   


28.7.2022                                  Finale

Jetzt treten wir in die entscheidende Endphase ein. Heute waren wir beim Röntgen. Es sind wieder 6 Welpen. Einer hat wohl das Bild verwackelt und ist zum Schäferhund mutiert. 

Hier ist alles fertig vorbereitet und auch der Tierarzt ist am Wochenende in Alarmbereitschaft, man weiß ja nie.

   


23.7.2022                   Kleine Mopstreffen in Witten 

Patrizia hatte zum Spielen und Toben eingeladen und gekommen sind Uroma Frohlinde mit Tochter Hildegard und die Geschwister Paul Hermann, Pauline, Polly und Quentin. Pool und Wellness-Liege standen zum Abkühlen und Ausruhen bereit, einer wilden Toberei stand also nichts im Wege. 


Und die Mopseltern haben bei erfrischendem Pro-Secco, leckeren Frikadellen und Obst- und Käsespießen zugeschaut, sich gefreut und fotografiert. 

   


   

Frohlinde hat den Tag sehr genossen. Man kann es kaum glauben, dass die verrückte Nudel in nicht mal zwei Monaten schon 11 Jahre wird. Rennen, Jagen, Baden und Schmusen waren angesagt.

   


   

Hildegard mischte zwar ein wenig mit, ließ sich dann aber einen eigenen Stuhl hinstellen, damit sie den Tisch besser im Auge behalten konnte. Und Pauline leistete ihr dabei gerne Gesellschaft.

   

                 Der Rest der Bande trainierte inzwischen fleißig für die Flugmopsmeisterschafte.

   


   

Für uns war es nun der letzte Ausflug vor der Welpenpause. Nanna-Xena ist mit ihrem dicken Bauch sicherheitshalber zu Hause geblieben, aber Gatte Mattis, Oma Josephin und UrUroma Bubbles haben ihr Gesellschaft geleistet.

                                 Danke für den schönen Tag und die vielen tollen Fotos.


22.7.2022                      Weil sie so schön sind ...

Hier sind noch einmal ein paar Hostablüten. Inzwischen sind die ersten schon verblüht, einige tragen Samenkapseln, andere treiben gerade erst Knospen und beginnen mit der Blüte. China Girl hat in diesem Jahr 20 Stengel geschoben, ein wahres Blütenmeer in kräftigem Lila, während So Sweet und Guacamole stolz ihre großen, strahlend weißen und süß duftenden Blüten präsentieren.

Noch genieße ich die freie Zeit im "Ohne-Dach-und-Wände-Zimmer", wenn die R-chen erst auf der Welt sind gibt es nur noch jede Menge Welpenbilder.

   


   


   


19.7.2022                         Nur noch 2 Wochen...

   


18.7.2022                        Die 3 Damen "vom Grill"

Auch bei 36 Grad im Schatten wird der Wachdienst von den Mädels nicht vernachlässigt. Sie hören und sehen alles, bis so ein blöder Kerl sich einfach dazwischendrängelt.

   


   


12.7.2022                              Blütenmeer

Rundherum summt und brummt es, alles Hummeln, die sich über die Hostablüten freuen, so wie ich. Ganz besonders über die, die aus eigener Nachzucht stammen. Drei Jahre sind die Babys nun und noch lange nicht richtig erwachsen.

   

                                            Ich stehe auch besonders auf die mit en roten Beinen. 

     


10.7.2020                     Mopstreffen Lüdenscheid

Es war wieder ein schöner Tag mit tollen Möpsen und netten Menschen - daran konnte auch der leichte Nieselregen nichts ändern. Und die Würstchen vom Grill schmecken, auch wenn die Sonne nicht scheint.

   

                              Der Mattis traf seinen Sohn Caspar, der seine Abstammung nicht leugnen kann.

   

                                                        Die Pauline verteilte fleißig Küsschen.

   

 Der Paul Hermann machte es ihr nach. Nur die Hildegard hatte irgendwann keine Lust mehr und wollte nach Hause.

   

   

8.7.2022                                 Regentag

                    Das war aber auch dringend nötig, die Natur kann endlich mal durchatmen.

   

  

   


6.7.2022                            Hier ist der Beweis!

   


4.7.2022                                   Halbzeit

   


3.7.2022                 Fauler Sonntag mit pelzigem Besuch 

Hier war heute Morgen richtig was los. Die Hummeln gaben sich bei den Hostablüten die Klinge in die Hand. Sogar vom Gießwasser ließen sie sich nicht stören, da wurde sich einfach "untergestellt".


2.7.2022                        Besuch in Dortmund

Ganz spontan haben wir uns zu einem kleinen Mopstreffen in Dörtes Garten verabredet..Josephin und die schwangere Nanna-Xena sind zu Hause geblieben, um der alten Bubbles Gesellschaft zu leisten und Mattis durfte nichht mit, weil er beim letzten Treffen ständig seine Tochter Polly bedrängte. Den Stress wollte ich keinem bei den Temperaturen zumuten.

Während die Zweibeiner sich die bestellten Pizzen schmecken ließen, machte die Mopsbande die Gegend unsicher. Am Ende waren Mensch und Mops wundervoll entspannt und zufrieden.

                            Danke für den wundervollen Nachmittag und die schönen Fotos.

   


   


   


   


   


29.6.2022                     Blüten - Blüten - Blüten

Ich habe mal aus meinen Fotoalben die schönsten Blütenbilder von 2016 bis 2018 rausgesucht. Weiter bin ich noch nicht gekommen. Aber es soll ja regnen, da werde ich bestimmt heute noch 2019 fertigbekommen. Hier sind ein paar davon. Ich habe sogar die Namen dazugeschrieben.

     

                        Purple Passion                                      Stirfry                                                First Blush

     

                        Golden Empress                                 Mango Smoothie                                        Ventricosa

     

                                 Violetta                                           Nakaiana                                  Marmelade on Toast

     

                             Bonfire                                       Lady in Red                                     Royal Standard



28.6.2022                            Zeit für Ponys

Da stehn die beiden Hübschen hier Tag für Tag direkt nebenan und man macht ganz selten mal ein Foto. Aber heute war ich mit der Kamera bei Mutter im Garten, da musste ich auf dem Rückweg eben schnell Jonathan und Littlefoot portraitieren.

 


26.6.2022                       M-chen Geburtstag

Fünf Jahre ist es nun schon her, dass acht kleine, schwarze Mopskinder das Licht der Welt erblickten, sieben davon waren heute auf der Party in Wuppertal. Ingesamt haben 19 Möpse und ein Bulldog zusammen gefeiert. Ich finde es so toll, dass meine Welpenkäufer auch nach so langer Zeit immer noch den Kontakt halten.

   

Auch die gelegentlichen, kurzen Regenschauern konnten die Stimmung nicht trüben. Als die Sonnenschirme streikten, wurde einfach schnell ein Zelt aufgebaut.

   

                                          Menschen und Möpse, eine unendliche Geschichte

   

              Es war zwar M-chen Geburtstag, aber Paul Hermann war das egal, er hat heftig geflirtet.

   

   Da musste Papa Mattis sich erst mal abkühlen und Oma Frohlinde sah sich das Spiel aus der Ferne an. 

   

                                 Party im Zelt - Hildegard und Pauline schauen zu und staunen.

   

 

23.6.2022                       Hostablüten rundherum

   


   

                                     Und meine besonderen Lieblinge wollen auch mitmachen.

   


   


19.6.2022              Das große P-chen Geburtstagstreffen

Was für ein wunderschöner Mopstag! Die P-chen (Paul Hermann, Pauline, Patrizia und Polly, Pina fehlte leider) haben ihren 2. Geburtstag gefeiert. Patrizia hatte uns dazu in ihren Garten eingeladen. Auch ein paar der kleinen Geschwister (Quentin, Quincy und Lexi (Quinaya) waren zur Pool-Party erschienen. 

   

                                Die P-chen                                                Die Q-chen

   


   

                 Für wasserscheue Möpse gab es natürlich auch noch jede Menge anderer Spielsachen

   


   

   Die stolzen Eltern, Mattis und Nanna-Xena, waren auch mit dabei und h.atten ihre Kinder mitgebracht

   


   


18.6.2022                          Under Observation!

           Ich glaube bei mir haben sich Spione in den Hostatöpfen versteckt. Ich fühle mich beobachtet..

   


   

  


13.6.2022                               Hostablüte

Jetzt geht es endlich los! Und schon sind die ersten Hostablüten geöffnet. Regen und Sonne, das ist genau die Mischung, die den Hostas gefällt - und den anderen Pflanzen im Garten natürlich auch. 

   


   


 


12.6.2022                      Mopstreffen in Lüdenscheid

Es war mal wieder ein toller Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein. Mattis, Paul Hermann, Pauline und Hildegard hatten jede Menge Spaß - ich natürlich auch.

   


   

 


7.6.2022                            Die Minis sind los!

Hostas unterscheiden sich nicht nur in Blatt, Blüte und Stängel, nein auch in der Größe. Da gibt es den gerade mal 4-8cm kleinen Zwerg und den 1,20m hohen stattlichen Riesen. Eine ganze Weile habe ich nur die Minis gesammelt, weil sie nicht so viel Platz brauchen, aber es gibt einfach zu viele davon und nun ist der Minitisch gerammelt voll.

Ein paar, die gerade mit der Blüte loslegen wollten, habe ich mal einzeln fotografiert. Stolz präsentieren sich: Rumpelstilzchen, Little Maddie, Minutini, Little Wonder, Little Hobber und Hope mit ihren Knopspen. und ich freue mich schon riesig auf ihre Blüten.

   


   


   

 


6.6.2022                            Pfingsten - Feiertag 

Wir verbringen die Tage gemütlich zu Hause, genießen die Sonnenphasen und kuscheln und faulenzen in den Regenpausen. Natürlich steht der Mopswachdienst auch an freien Tagen bereit, mal ganz abgesehen von der nie endenden Aufsicht über Frauchens Tätigkeiten. Umtopfen, Ausmisten, Aufräumen, ja selbst der Gang zur Toilette - nichts geschieht hier, ohne dass die Mopsbande ein wachsames Auge darauf hätte.

   


   


   


   


5.6.2022                               Lindenblüte

Bald wird die alte Linde wieder blühen und dann koche ich Lindenblütengelee, vorbereitet bin ich schon.

   


30.5.2022               Wann wird es endlich wieder warm?

Draußen sitzen ist nicht, nur draußen arbeiten geht. Also topfe ich um und spiele Hosta-Schach (Töpfe umdekorieren. Natürlich kann man da zwischendurch auch mal einen Kaffee trinken, aber länger still sitzen ist nicht drinn. Da mache ich lieber schnell noch ein paar Fotos. 

   


   

          Die ersten Knopspen zeigen sich auch schon und die sind genauso verschieden wie die Blätter.

   


   


23.5.2022                   Spaziergang vor dem Gewitter

Während die Möpse noch rasch ein wenig die Sonne genießen bin ich mal mit der Kamera durch den Garten gezogen. Natürlich habe ich auch die Hostas vor´m Haus besucht. 

   


   


   


   


22.5.2022                        Hundeschule für die Jugend

                                     Paul Hermann und Pauline hatten wieder jede Menge Spaß.

 


19.5.2022                        Unwetterwarnung

Jetzt sind meine Hostas gerade so schön, da droht Hagel alles zu vernichten. Sicherheitshalber habe ich viele unter Tischen, Bänken und Stühlen verstaut. Leider passen die ganz Großen nirgendwo hin, aber mein Minitisch ist erst mal leer, die sind alle eine Etage tiefer gezogen. Jetzt warten wir, was da kommt.

   


   

                           Meine besonderen Lieblinge mussten natürlich auch vorerst untertauchen. 

   


15.5.2022                      Mopstreffen in Lüdenscheid

Das Wetter war herrlich. Die Möpse konnten sich so richtig austoben. Jeder Neuankömmling wurde am Tor in Empfang genommen. Anschließend ließ man sich überall beschmusen. Und wenn man genug hatte von der ganzen Streichelei und Rennerei, dann kühlte man sich im Pool ab und ruhte sich ein wenig im Schattenn aus, bevor es dann wieder losging. Wir kommen nächsten Monat bestimmt wieder.

   


   

 

   

 

12.5.2022                         Zeit für was Grünes  

   


   


   

                                      Und etwas Neues - ob gekauft oder sebst gezüchtet

   


   


8.5.2022            Hundeschule für Paul Hermann

          Das frühe Aufstehen müssen wir noch üben, trotzdem hatte Paul Hermann jede Menge Spaß..

   



7.5.2022                  Großes Little-Lions-Mopstreffen

     


Endlich konnte sich die "Löwenfamilie" mal wieder treffen, Corona hatte solche Veranstaltungen ja leider in den letzten beiden Jahren verhindert. Diesmal trafen wir nicht in Köln auf dem Hundespielplatz sondern hatten eine private Möglichkeit in Dortmund gefunden. Der riesige Garten war ideal für Mops und Mensch, das Buffet war mal wieder reichhaltig und lecker und es wurde sogar gegrillt. Leider hat niemand von unserem leckeren Essen ein Foto gemacht. 


   


   


        Ingesamt hatten 32 Möpse (wenn ich richtig gezählt habe) und eine Bulldogge jede Menge Spaß.

   


   


   

   

   


   

         Paul Hermann, Hildegard, Frohlinde und am Schluss noch die Pauline beim lustigen Treppenlauf

   


   

                      300€ wurden als Spende an die Ukraine Hilfe von Equiwent überwiesen.


5.5.2022                            Wonnemonat Mai

So kann es bleiben: Schon früh am Morgen draußen in der Sonne den ersten Becher Kaffee trinken, rundherum, herrscht himmlische Ruhe - Kinder sind in der Schule, Nachbarn bei der Arbeit, Hostas reden nicht - nichts und niemand stört uns.

   


   

              Trotzdem bleiben Nanna-Xena und Pauline lieber wachsam. Man kann ja nie wissen.

   


3.5.2022                                 Gammeltag

                              Heute genießen Mops, Mensch und Hostas das schöne Wetter.

   


   


   


   


2.5.2022                               Kreativtag

Ich hab mal wieder gebastelt. Auch wenn ich nur erst entwerfen konnte, weil die farblich richtigen Paracordschnüre noch fehlen, so bin ich doch mit den Ergebnissen zufrieden.

 


30.4.2022                             Bezugsfertig

Endlich ist der Wohni bezugsfertig. Die Stromleitungen wurden von einem Fachmann überprüft. Jetzt steht der Inbetriebnahme meiner Kaffeemaschine nichts mehr im Wege und auch das Heizöfchen wird für mehr Gemütlichkeit sorgen. Und für das passende Ambiente sind die Hostas zuständig. Demnächst bekommen wir sogar noch ein neues großes Dachfenster.

   


   


   


26.4.2022                     Regentage muss es auch geben

Heute hat das Wetter nicht mitgespielt, es war ungemütlich kühl. Nur morgens ließ sich kurz mal die Sonne blicken. Da bin ich schnell gelaufen und hab die Kamera geholt. 

   


   


25.4.2022                           Es grünt so grün ...

Der Regen gestern Abend hat ihnen gut getan. Bald sitze ich mit meinem Morgenkaffee wieder im Grünen.

   


   


24.4.2022                       Sonntags-Hundeschule

                 Da hieß es früh aufstehen, aber wir wollten das schöne Wetter noch mal ausnutzen. 

   


   

 

20.4.2022                            Sonnenanbeter

So kann es bleiben. Da hocken wir schon am Morgen im "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer" und genießen die Wärme. Ich habe das Rudel nach dem Alter sortiert: erst die vier Rentner., dann der Rest.

   


   


   


   


17.4.2022                                Osterwetter

Bei dem Sonnenschein ist die Natur nicht mehr zu bremsen. Den ganzen Tag schmettert der Amselhahn seine Lieder, ein Bachstelzenpärchen sucht auf dem Hof nach Futter, die Spaßenbande lässt sich von mir versorgen - nur die Schwalben sind immer noch nicht zurück.

   


   

    Auch die Hostas lassen sich endlich blicken, einige nur die Spitzen, andere entrollen schon die Blätter.  

   


   

  

16.4.2022                      Alter Baum - neues Leben

   


   


15.4.2022                            Spät, aber doch!

Sie kommen, endlich entfalten sich die ersten Hörnchen. Es kann nun nicht mehr lange dauern, bis ich wieder in einem grün-gelb-weißen Dschungel sitze.   

   


   


Paul Hermann hat mir fleißig beim Aufräumen geholfen und schon mal begonnen, den Karton zu zerlegen.

   


14.4.2022                  Mopsgeburtstag in Wuppertal

Wir waren heute bei der lieben Nicole und haben Odelchens und Trudes 2.Geburtstag nachgefeiert. Pauline, Paul Hermann und Hildegard waren mit dabei. Danke für den schönen Tag - und die leckere Pizza.

   


11.4.2022                             Sonnengenießer

                          Endlich wieder Sonne, da freuen sich Mensch, Mops und Hostas.

   


     

   


6.4.2022                                 Da sind sie

Ganz vorsichtig zeigen sie die ersten Blättchen. Wenn jetzt das Wetter mitspielt, dann stehen sie bald in voller Blüte - meine geliebten Sumpfdotterblumen.

   


30.3.2022                                   Endlich!

                     Die Hostas erwachen aus dem Winterschlaf und zeigen die ersten Hörnchen.

   


   


29.3.2022                          Bubbles hat Geburtstag!

14 Jahre wird sie heute. Und sind die Knochen auch schon steif, die Ohren taub und die Blase schhwach, so ist sie doch im Kopf immer noch hellwach, fröhlich und verfressen. So kann es von mir aus noch viele Jahre weitergehen, liebe Bubbles. Hier sind nur ein paar Fotos aus deinem Leben.

   


   


     

24.3.2022                    Freilauf in der Hundeschule

Da Paulinchen gerade läufig ist, hatte ich die die Mattis und Paul Hermann mit. Die beiden Jungs sollten mal ein wenig Ablenkung genießen. Ein ordentliches Foto war leider nicht möglich, es roch einfach viel zu interessant. Sie hatten ihre Nasen nur am Boden. 

   


   


25.3.2022 

        Danke für 16 Jahre treue Dienste - auf das es noch mal 16 Jahre werden.

   


   


22.3.2022                            Es wird höchste Zeit!

Nachdem ich seit Tagen im "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer" wühle, war es heute endlich an der Zeit, die Hostas aus dem Winterschlaf zu holen. Die ersten Hörnchen zeigen sich schon, hoffentlich gibt es nicht noch mal Frost. 

   


18.3.2022                      Spielstunde in der Hundeschule

             Paul Hermann und Pauline hatten eine Menge Spaß und ich habe die Sonne genossen. 

   


     

15.3.2022                              Endlich Frühling  

                            Auch die Ponys genießen die wärmenden Sonnenstrahlen.

 



   



10.3.2022           Viel Arbeit im "Ohne-Dach-und-Wände-Zimmer"


Der Wohni steht zwar inzwischen am richtigen Platz, muss allerdings noch fertig eingezäunt werden. Und dann wären da noch Unmengen an Ästchen und Blättern wezuräumen, die sich im Herbst/Winter dort angesammelt haben. Auch die großen Hostatöpfe müssen noch von Laub befreit werden. Und dann warten unzählige kleine Töpfe auf´s Auspacken und Aufstellen.

   

Den Hunden ist das so was von egal. Die sitzen in der Sonne, genießen den Frühling und gucken mir zu.

   


   


   


27.2.2022                Mal wieder einer der seltenen Sonnentage

Was für ein Moment! Von der Sonne geweckt zu werden, das gab´s schon lange nicht mehr. Da musste ich gleich die Kamera auspacken und mit auf den Hof nehmen. 

Sofort traten die Wachmöpse ihren Dienst an. Erstaunt war ich nur, als ich auch die alte Bubbles am Zaun entdeckte. Der Mattis hat seine Freude über das herrliche Wetter gleich laut in die Welt geheult und der Paul Hermann, der sich sonst immer gerne fotografieren lässt, hat mir die Zunge rausgestreckt.

 

   


   


19.2.2022              Der Frühling naht, man spürt ihn schon ...

                             ... wenn auch nur ab und zu, bei dem vielen Sturm und Regen. 

   

 

13.2.2022                         Endlich wieder Sonne!

Das schöne Wetter musste ich gleich nutzen, um ein paar Fotos von den Jungs zu machen. Papa Mattis ist stolz auf seinen Sohn Paul Hermann, der nun ebenfalls seine Zuchttauglichkeit bestanden hat..

   


   


UrUroma Bubbles hat ebenfalls das schöne Wetter genossen. Sie ist überall herummarschiert und hat alles beschnuppert und markiert. Und weil sie mit ihren lahmen Hinterfüßen nicht mehr scharren kann, macht sie es eben mit den Vorderbeinen. Man muss sich nur zu helfen wissen.

   

 

 


8.2.2022

15 Jahre Little Lions Mopszucht

Heute vor 15 Jahren erblickten der A-Wurf das Licht der Welt, vier schwarze Schönheiten und ein blondes Biest. Inzwischen bin ich beim Q-Wurf angelangt und der R-Wurf ist für dieses Jahr in Planung. Die UrUrUr-Enkel Paul Hermann und Pauline haben ihre Zuchttauglichkeit bestanden und stehen bereit, unsere Linie in der 6. Generation fortzusetzen.