Marie Mops

 

          Rip Marie, sie ist am 21.2.2017 zu den Regenbogenmöpsen gezogen.

   

                                                                  11.6.2005 - 21.2.2017

 

Wir waren alle total begeistert, meine Bulldogs und ich, als dieses mutige kleine Wesen mit dem Engels-gesicht bei uns einzog. Mit richtigem Namen heißt die kleine Mopsdame eigentlich:

 

                                        Alexes vom Löwenstein    

                                  

                                          Und sie kann soooo unschuldig gucken!

 

Marie ist die Mutter meines A-, B-, C- und D-Wurfes, alle von meinem Rüden Nightlong od Wilmy. Ihre beiden Töchter Little Lions Abigal No.1  (A-Wurf) und Little Lions Bubble Gum (F-Wurf) haben meine Zucht fortgeführt. Inzwischen sind auch Marie´s Enkeltöchter Little Lions ever never Edeltraut  (G-, I-, K-Wurf) und Little Lions feel fine Frohlinde ( H-, J-Wurf) in den Ruhestand getreten und haben den Fortbestand der Little Lions in die Hände der beiden Urenkel Little Lions hurryup Hildegard (L-Wurf) und Little Lions jolly Josephin (J-Wurf) gelegt.

 

Bilder und Geschichten aus dem Leben der Marie Mops

Im Herbst 2005 fuhr sie mit dem Rudel ans Meer und wäre fast ertrunken, als sie ins Eis einbrach, aber das ist eine Mopsgeschichte, die an anderer Stelle noch erzählt werden muss.                                 

                                     

 

Als mein Schulhund Wanda, mein Bulldog, tragend war, sprang Marie Mops schon im zarten Alter von 10 Monaten als Schwangerschaftsvertretung ein und ich muss sagen, sie machte ihre Sache perfekt. Inzwischen hat sie vielen Erstklässlern den Einstieg ins Schulleben erleichtert und sorgt nicht nur bei den Schülern sondern auch im Lehrerzimmer immer für eine gute Stimmung.

 

                                            

 

Im nächsten Jahr zog sie mit Wanda deren 9 Welpen auf und wurde die beste Freundin von Icy, Wandas weißer Tochter, die hier unter icys-world über eine eigene homepage verfügt.

 

                                            

 

Sie ist eine elegante, wunderschöne Mopsdame, eine perfekte Mutter, aufmerksam, klug und natürlich HD/PL frei. Wie alle meine Möpse wurde sie von meinem Tierarzt geröntgt und gründlich untersucht, bevor sie in die Zucht kam. 

 

                                            

 

Ich liebe die Plattnasen gerade wegen ihrer Knautschgesichter und bin der Meinung, dass man die Gesundheit eines Mopses nicht an der Länge seiner Nase ablesen kann. 

 

                                            

 

Auch bin ich sehr glücklich darüber, dass dem Mops vom Menschen keine besondere Aufgabe zugeteilt wurde. Er musste weder kämpfen noch jagen, nur da sein! Und das ist er, überall! Keinen Schritt kann man ohne die kleinen Begleiter machen.

 

                       Und schaut man Mariechen einmal tief in die Augen, dann weiß man:

                                            

                

                                   Einmal Mops - immer Mops

 

29.3.2010

Marie Mops, meine treue, kleine Begleiterin, immer freundlich und zufrieden, den Kringelschwanz ständig in Bewegung:

                 

                           4,5 Jahre jung soll sie im Mai dieses Jahres zum letzten Male Mutter werden.

 

 

30.4.2010

                                     

                                  Marie Mops mit ihrer Tochter Abigal aus dem A-Wurf

 

      

                                Marie Mops mit ihrer Tochter Bubbles aus dem B-Wurf

 

                       Zu Zweit sind wir stark - zu Dritt unschlagbar: mein Mopmädeltrio!

                                                                                                                                                                                                      

                      Marie Mops sitzt hinten, deutlich erkennbar an ihrem grauen Bärtchen.

                                               

20.6.10                     Marie Mops hatte einen Fototermin bei Undine Gulde:   

      

      

                                                           

14.8.2010

Heute vor 5 Jahren ist sie bei mir eingezogen, meine Marie Mops. Sie hatte die Klopapierrolle so vehement und flink gegen ihre 4 Brüder verteidigt, dass ich den Versuch wagte, ein so zartes, kleines Wesen in meine Bulldogtruppe aufzunehmen.

 

                                   Ich habe es keinen Tag bereut.

                                          

                                          

                                          

                                          

                                          

                                                                    Mein Lieblingsbild

                                                                                                        

28.12.10

Wie die Zeit vergeht! Marie Mops ist inzwischen nicht nur 21-fache Mutter, sie ist auch schon Oma von zwei süßen Enkelkindern.

 

                                           

                                           

                        Und sie ist immer noch die wunderschöne Chefin meines Mopsrudels.

 

 

11.5.11                               Marie Mops geht´s prima!

Keine Sorge, auch wenn sie hier nicht mehr oft erscheint, weil sie inzwischen unsere Hektik nicht mehr so gerne teilt, lieber Sofakissen drückt oder mit Frauchen ganz alleine mal um die Ecken zieht, sie ist hier immer noch  nicht nur Mopsoma - sondern auch Chefin.

 

                                     

 

Ihre Aufgabe als Wachmops nimmt sie immer noch sehr ernst. Doch statt wie die Jugend auf dem Tisch herumzudrängeln und wild durch die Gegend zu brüllen, hält Marie in sicherer Deckung nach den wahren Gefahren Ausschau, wie zum Beispiel gelben Postautos, um sich ihnen todesmutig entgegen zu werfen, sollten sie auch nur versuchen, sich bei uns einzunisten.

 

                                     

         

Ab und zu genießt sie auch die Nähe ihrer Tochter Abigal - die beiden Mopsmütter verbindet sicherlich die Aufzucht der kleinen Engel aus dem  E-Wurf.

 

                                           

                                           

                    Marie Mops hat sich zu den kleinen Engeln in die Wurfkiste geschmuggelt.

 

                                    

Aber auch mit beiden Töchtern kuschelt sie gerne gemeinsam im Körbchen - und das muss noch nicht mal das große sein. Platz ist in der kleinsten Schale ...

 

26.7.11          Mein Mariechen, die Seniorchefin der Mopstruppe                                                                                                                                              

 

11.9.11                             Mariechen, auf ein Neues!!!

                                         

 

30.10.11                    Goldener Oktober vor der Haustüre

                                         

                                         

                                                 Marie Mops hat alles im Blick.

 

                                   Auch im Jahr 2012 passt die Seniorchefin auf.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
                                         

 

                  Marie Mops - 7 Jahre, im Kreise ihrer Horper Enkelkinder

                         

 

21.10.12                           Marie Mops - Löwenmutter

                         

                                                     Alexes vom Löwenstein, genannt Marie Mops

 

Mariechen ist in ihr 8. Lebensjahr gestartet und ich hoffe, dass sie noch lange unsere große Dame bleiben wird. 21 Mopskindern hat sie das Leben geschenkt, 3 Normalgeburten und einen Kaiserschnitt überstanden, sich mindestens 9 Wochen Tag und Nacht um ihre Kinder gekümmert, sie bis zum Schluss gesäugt und sich trotzdem ihr jugendliches Äußeres und ihre gute Figur bewahrt.

 

                                                  Marie, ich danke dir!

 

3.10.2015

Ausflug zu Leyla und Marie war mit dabei. Auch wenn alles sehr aufregend war, so hat sie den Tag doch sehr genossen. Und Leyla hat wunderschöne Fotos von ihr gemacht.

    

                         

 

11.6.2016

     

11 Jahre, ruhiger, eigenwilliger, verwöhnter ist sie geworden, auch ist ihr Herz nicht mehr ganz fit und sie braucht regelmäßig Medikamente, aber ich bin froh, dass sie immer noch bei mir ist und wünsche mir noch gaaaaanz viel Zeit.

 

23.8.2016