Tagebuch 2020

        

                             Es geht wieder los!

Doch diesmal möchte ich bitte noch einmal Mopsbabys großziehen dürfen. Nach fast 3 Jahren ohne Nachwuchs bekomme ich schon Entzugserscheinungen. Auch wenn das bedeutet, dass wir für eine gewisse Zeit keine Mopstreffen und keine Hundeschule besuchen können. Doch dafür habe ich ja inzwischen meinen "Ich-bin-dann-mal-weg-Platz". Der ist nicht weit von zu Hause entfernt und sicher eingezäunt - kurzum ideal für Welpenausflüge. Ich kann es kaum erwarten bis zum Frühjahr.

      

Im Sommer, wenn dann die zukünftigen Welpeneltern zu Besuch kommen, wird´s hier bestimmt auch nicht langweilig. Bis dahin ist das "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer" wieder aufgeräumt. die Hostas stehen in voller Blüte und man kann herrlich draußen seinen Kaffee genießen. Ich freu mich schon auf viele Gäste.

      

Im August steht dann das große Little Lions Mopstreffen in Köln an. Auch Lüdenscheid, Dortmund, Möhnetal, das Mendener Mopsrennen, vielleicht auch Ladenburg, möchte ich gerne besuchen. Ich muss abwarten, wie fit ich bin.

   

Im Oktober machen wir schließlich eine Woche Rudelurlaub in der Eifel. Kein Computer, kein Telefon - nur das Lindlarer Rudel und ich.

      

Tja, und dann ist das Jahr schon fast wieder vorbei. Komisch, sich am Jahresanfang darüber Gedanken zu machen. Aber je älter man wird, um so schneller läuft die Zeit. Wie Goethe schon sagte: "Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst." Und damit wir es auch wirklich genießen können, liefert er uns gleich das beste Rezept dazu: "Jeder Augeblick ist von unendlichem Wert." In diesem Sinne: Auf ins Neue Jahr!

    

 

24.1.2020                        Meine ersten Mopssteine

    

Das Bemalen von Steinen habe ich im Herbst letzten Jahres begonnen. Nun habe ich endlich die richtigen Farben gefunden, um auch meine geliebten Möpse zu portraitieren. Es ist gar nicht so einfach, auf so kleinem Raum mit dem Pinsel zu arbeiten, aber nur so lassen die Farben sich mischen. Jetzt fehlt mir noch ein Sack voller schöner, glatter Steine um weiter zu üben.