Wurfplanung

 

25.8.2019

Nanna-Xena hat ihren Tierarzt-Check bestanden. Nun fehlt nur noch die Ankörung durch den Verein, dann steht einem Wurf 2020 nichts mehr im Wege. Das Schicksal wird zeigen, ob ich noch mal eine Hündin aufziehe oder aus Altersgründen meine Zucht auslaufen lasse.

Auf jeden Fall freue ich mich schon riesig auf Nachwuchs aus der Verpaarung Mattis x Nanna-Xena. Ich finde, sie passen wunderbar zusammen.

   

    

 

                 In diesem Jahr gibt es leider keinen Nachwuchs bei uns.

      

24.6.2019

Am 8.7.wird Nanna-Xena 15 Monate, Zeit für den Gesundheitscheck und die Ankörung. Am 29.7. hat sie ihren Tierarzttermin. Ich bin jetzt schon aufgeregt.

 

                     

                                                   Nanna-Xena, 1 Jahr alt

 

Ich plane einen Herbstwurf mit Josephin mit dem Rüden Everybodys Darling Barny

                                       

 

 

9.6.2019                           Züchterfreud -Züchterleid

Meine arme Hildegard hätte die Geburt beinahe nicht überlebt. 14 Tage vor dem ausgerechneten Wurftermin ging es ihr plötzlich nicht gut. Wie das so ist bei Mopsmamas, ich konnte dem Tierarzt nur sagen, dass sie mich so komisch anschaut, ansonsten aber keine weiteren Symptome zeigt. 

Er konnte auch nichts finden. Aber meine innere Unruhe blieb und ich stand fast täglich bei ihm in der Praxis. Schließlich zeigte das Ultraschallbild, dass das Welpenherzchen nicht mehr schlug. Der kleine Nikolaus hatte sich gegen diese Welt entschieden.

Nun war die Frage, was tun?, denn bleiben konnte er nicht.  Mein Tierarzt riet zu einer Normalgeburt, meine innere Unruhe blieb. Schließlich habe ich mich zum Kaiserschnitt entschieden mit anschleßender Kastration. Und es war eine gute Entscheidung gewesen, denn Hildegards Gebärmutter zeigte schon stellenweise nekrotisches Gewebe und hätte unter Wehendruck reißen können.

 

      Meine Hildegard hat die OP gut überstanden und ist wieder ganz mein altes, fröhliches Mopskind.

       

 

9.11.2018

Das Ultraschallgerät bringt´s an den Tag:

                                          Wir sind schwanger!!!!!

       

Anfang Dezember erwartet meine Hildegard ihren zweiten Wurf und diesmal wird es kein Einzelkind werden.

 

19.10.2018

Von wegen "Zeit bis Dezember", Hildegard hat es sich anders überlegt und ist, gemeinsam mit Minnie Maus, fast zwei Monate früher in die Hitze gekommen. Ich habe sie nach reiflicher Überlegung und langen Stammbaumstudien von Mattis belegen lassen und so, wie es aussieht, scheint es geklappt zu haben. Ich würde mich riesig über ein "Weihnachten an der Wurfkiste" freuen.

 

                                      

                                  

Alle Informationen über Mattis Untersuchungen und Ankörung finden sich auf der Seite "Meine Möpse/Hello Mattis!!!"

 

 

                     

                                          Xena vom Schormoor, 6 Monate alt

 

Oktober 2018

Danach vielen Jahren ein Rüde im Rudel geblieben ist, war es an der Zeit, Ausschau nach einer neuen Hündin zu halten. Über kurz oder lang werde ich aus Altersgründen meine Mopszucht einstellen. Was wäre da schöner als mit einem Pärchen aufzuhören, wo doch alles mit einem Mopspaar begann.  Von meinem Urlaub im hohen Norden habe ich die kleine Nanna-Xena mit nach Hause gebracht, mehr über sie auf ihrer Seite.

 

8.8.2018

Wir haben die freie Zeit sehr genossen und tun es noch, trotzdem ist es an der Zeit, für die Zukunft zu planen.

Leider wird es keine Wurfwiederholung geben. Weder Hildegard (L-Wurf) noch Josephin (M-Wurf) werden Welpen des wunderschönen Triumfator Rodom iz Mopslandii bekommen, da der Rüde nicht mehr  zur Zucht zur Verfügung steht. Ich bin darüber sehr traurig  und verzweifelt auf der Suche nach einem gesunden und typvollen Mopsrüden im Standardmaß (ungefähr 30 cm). Bis Dezember habe ich noch Zeit, dann werden meine Mädels wieder läufig.

 

10.12.2017                               

                                             Achtung!

Es wird vorläufig keinen Nachwuchs bei den Little Lions geben. Wir wollen im nächsten Frühjahr Campingurlaub machen und einige Mopstreffen besuchen.

Hildegard hat mit ihrer Läufigkeit zu lange gewartet und Josephin genießt ihre wohlverdiente, längere Welpenpause.

                                       Schau´n wir mal, wie es uns nächsten Herbst geht.

 

       

 

 

22.10.2017

Es ist so weit: Für Januar plane ich meinen N-Wurf.

Ich möchte meinen L-Wurf wiederholen und meine apricotfarbene Hündin Little Lions hurryup Hildegard noch einmal von dem schwarzen Rüden Triumfator Rodom iz Mopslandii belegen lassen. Für November erwarte ich Hildegards Läufigkeit.

 

       

                                              Little Lions hurryup Hildegard

 

(kein Hinweis für HD, PL und Keilwirbel, Luftröhrendurchmesser: 14 mmm, PDE: N/N, Baby-, Jüngsten-, Jugend- und Nationales Championat, Widerristhöhe: 30 cm, Beurteilung: Eine sehr schöne Hündin, mit der gezüchtet werden sollte.

 

Alle M-chen haben wunderbare Mopseltern gefunden, zum Schluss wurde es bei uns allerdinge keine Marie-Anne, Mattis ist geblieben.

Am 12.5.2017 hat Josephin 4/4 Welpen geboren, meinen M-Wurf.

Da ich mit so vielen Mopskindern nicht gerechnet habe, sind noch Welpen frei. Ich möchte aber herzlich darum bitten, sich vor einer Bewerbung unter "Welpenabgabe" zu informieren.

Josephin wird nächstes Jahr wegen der Wurfstärke pausieren.

Die Ultraschalluntersuchung am 10.4.2017 hat ergeben, dass Josephin aufgenommen hat. Eigentlich war mir das schon klar, denn sie hat sich im Wesen völlig verändert; sie ist ruhiger und anhänglicher geworden. Aber ich wollte doch Gewissheit haben.

Drei gut entwickelte Welpen haben wir entdeckt. Wie viele es wirklich sind, das wird das Röntgenbild in der ersten Maiwoche zeigen.

Am 14. und 15.3.2017 wurde meine Josephin von dem schwarzen Rüden Triumfator Rodom iz Mopslandii gedeckt, der auch schon Vater des kleinen Lord Liebrecht aus dem L-Wurf ist.

                  

                           "Trischa" mit seinen Kindern aus der Zucht "vom kleinen Buddah"

 

Mit Vollgas ins neue Jahr 2017

Josephin hat alle tierärztlichen Untersuchungen mit guten Ergebnissen abgelegt und ist nun zuchttauglich. Nun plane ich mit ihr für den Sommer meinen M-Wurf (Little Lions jolly Josephin x  Triumfator Rodom iz Mopslandii). Ich möchte eine Hündin behalten, die dann, in Erinnerung an ihre Ur-Urgroßmutter Marie, Marie-Anna heißen soll.

Die Untersuchungsergebnisse und Röntgenbefunde aller meiner Hunde sind in ihrem Abstammungspass eingetragen und werden in Kopie den Welpen mitgegeben.

Ende 2017 möcht ich einen Wiederholungswurf (N-Wurf) mit Hildegard und Triumfator (Little Lions hurry up Hildegard x Triumfator Rodom iz Mopslandii) machen.

Am 21.11.2016 hat Hildegard 1/0 Welpen geboren, meinen L-Wurf. Der schwarze Rüde entwickelt sich gut. Er ist vergeben.

Am 22. und 23.9.2016 wurde meine apricotfarbene Mopshündin Little Lions hurry up Hildegard von dem schwarzen Rüden Triumfator Rodom iz Mopslandii gedeckt.

                         

                                                Triumfator Rodom iz Mopslandii

 

13.9.2016

Für November plane ich meinen L-Wurf mit meiner apricotfarbenen Junghündin Little Lions hurry up Hildegard und dem schwarzen Rüden Triumfator Rodom iz Mopslandii.

 

14.7.2016

Am 4.5.2016 hat Edeltraut 1/2 Welpen geboren, meinen K-Wurf. Der Rüde hat es leider nicht geschafft hat. Die beiden Hündinnen haben wunderbare neue Mopseltern gefunden.

 

Wenn wir gesund bleiben, dann plane ich für Ende des Jahres Hildegard´s ersten Wurf. Ich bin noch auf der Suche nach dem geeigneten Vater.

 

11.3.2016

Edeltraut hatte es eilig mit ihrer nächsten Läufigkeit. Sie wurde am 6. und 7.3.2016 von Kimba vom Cappenberger See belegt, die I-Dötzchen bekommen also noch einmal Geschwister, wenn alles gut geht.

 

13.12.2015

Wenn wir gesund bleiben, dann plane ich für das nächste Frühjahr Edeltraut´s letzten Wurf. Vielleicht werde ich ja den I-Wurf noch einmal wiederholen. Edeltraut müsste Ende März läufig werden. Sollte sie aufnehmen, dann läge der Geburtstermin bei Mitte Juni.

Hildegard hat inzwischen alle gesundheitlichen Untersuchungen ohne Beanstandungen absolviert und ist zuchttauglich geschrieben. Sie wird im April 2 Jahre und soll voraussichtlich Ende 2016 oder im Frühjahr 2017 zum ersten Mal gedeckt werden

.

Bewerber dürfen sich gerne vorstellen, Reservierungen mache ich allerdings nicht. Ob Mensch und Mops füreinander bestimmt sind, das lässt sich erst nach der Geburt des Welpen feststellen.

 

11.11.2015

Frohlinde hat in einer dramatischen Kaiserschnittgeburt 3,1 Welpen zur Welt gebracht, 1,1 schwarze/ 2,0 beige (L-Wurf). Ein beiger Rüde hat es leider nicht geschafft. Die schwarze Hündin wird bleiben.

10.8.2015

    Das ist der Welpenvater meiner Jottchen, ich finde, er hat wunderbar zu Frohlinde gepasst.

                            

                                                          Shani Shan Sheridan

12.5.2015

Edeltraut hat am 30.4.15 3 wunderschöne Welpen zur Welt gebracht, 2 Rüden und eine Hündin, meinen I-Wurf. Alle Welpen haben ein tolles Zuhause gefunden.

Und weil ich jetzt so wunderbar viel Zeit habe, plane ich im Herbst noch einen Wurf mit Frohlinde. Für einen Rüden habe ich mich noch nicht entschieden, aber er soll nicht nur gesund und mopstypisch, er soll auch noch schwarz sein. Es wird mal wieder Zeit für schwarze Mopskinder bei den Little Lions.

       

 

7.4.2015

                                     Hurra, wir sind schwanger!!!

Gerade kommen wir vom Tierarzt zurück, laut Ultraschall wird Edeltraut in der ersten Maiwoche Mopsmama, ich freue mich.

                                        

 

Wir haben die Hoffnung nicht aufgegeben und Edeltraut am 2. und 4.3.2015 noch einmal von Kimba vom Cappenberger See belegen lassen. Nun heißt es abwarten und Däumchen drücken.

 

Wir haben uns getraut:

                                                              

                                                 Little Lions ever never Edeltraut

 

                                   

                                                        Kimba vom Cappenberger See

 

Edeltraut war ein wenig voreilig und hat sich dem allgemeinen Herbst-Läufigkeitsausbruch des Rudels angeschlossen. So kann ich stolz mitteilen, dass sie am 23.9. und am 24.9.14 belegt wurde. Leider ist sie auch diesmal leer geblieben.

 

Ende 2014 plane ich einen Wurf mit Edeltraut, ein geeigneter Rüde ist noch nicht in Aussicht

 

13.7.2014

Lange hat´s gedauert, wir wussten die Zeit zu nutzen. Doch am 28.4.14 war es dann endlich so weit: die H-erzchen kamen zu Welt - Frohlinde und Nightlong wurden doch noch Eltern. Was lange währt, wird endlich gut, zwei wunderschöne Mopskinder erblickten das Licht der Welt, beide aprikotfarben, ein Bub und ein Mädchen. Welpe Nummer 3, ein schwarzes Mädchen, hat es leider nicht geschafft, trotz schnell eingeleiteter OP (Kaiserschnitt).

Hugo ist schon ausgezogen und wird vielleicht mal ein toller Deckrüde werden, die Hildegard bleibt und soll einmal das Lindlarer Mopsrudel in die nächste Generation führen.

 

              

 

1.1.2014

Der H-Wurf lässt sich Zeit - Edeltraut hat auch nicht aufgenommen. Zur Zeit habe ich keine Zuchtpläne, wir freuen uns vielmehr auf unsere Freizeit und auf ganz viele Mops- und Bullytreffen im Neuen Jahr.

 

8.12.13    Die Rentnergang 

Darüber denkt man eigentlich viel zu wenig nach: was wird aus den alten Hunden?  Da meine Hündinnen schon mit dem 5. Lebensjahr aus der Zucht gehen, sind das hier meine Rentner:  Marie Mops, die Oma, 8,5 Jahre (vorne), dahinter ihre älteste Tochte Abigal, Edeltrauts Mutter, 6 Jahre (rechts) und die ein Jahr jüngere Schwester Bubbles (kastriert), Frohlindes Mutter (links).   

                     

                                    

 

Oma Marie, Alexes vom Löwenstein, PL: 0, HD: 0, kein Hinweis auf Keilwirbel, mein erstes Möpschen.

 

                  

                    

                         Die Zukunft gehört der Jugend, in meinem Falle den Enkeltöchtern:   

                         

                             

                                                  Little Lions feel fine Frohlinde

 

Frohlinde wurde zwar gedeckt, ist aber leer geblieben - so kann´s gehen. Aber dafür war ganz viel Zeit für unser neues Rudelmitglied: Bulldogmädchen Schneewittchen. Nun soll Edeltraut´s richten. Sie wurde vom 16. bis 18.11. belegt und nun warte ich ganz gespannt, ob´s diesmal geklappt hat.

Edeltraut war 2012 schon einmal Mutter meines G-Wurfes. Sie hat nicht nur ihr Temperament und ihr freundliches Wesen sondern auch ihren wunderschönen, warmen Aprikot-Goldton an ihre beiden Söhne weiter vererbt. Töchterchen Gertrud verstarb leider viel zu früh durch einen tragischen Unfall.

 

                      

                                             Little Lions ever never Edeltraut

 

30.4.2013

Frohlinde hat ihre Zuchttauglichkeit bestanden: PL Grad 0, kein Hinweis auf Keilwirbel, Hüftbefund leider nur: leichte HD, wobei ich es erstaunlich finde, das alle Eltern und Großeltern nur HD 0 hatten, wobei ich die Röntgenaufnahmen der bei mir lebenden Vorfahren ( Marie Mops, Nightlong, Bubbles) noch mit eigenen Augen begutachten konnte.

Trotzdem soll meine wunderschöne "Aprikose" in die Zucht, allerdings nicht jetzt, wir warten noch bis zum Herbst, wenn sie ihr 2. Lebensjahr vollendet hat. Bis dahin werde ich auch noch ihre Luftröhre röntgen lassen, damit ich sie auch mit wenig Nase und kräftigem Körperbau bei einer Größe von 29,5 cm und einem Gewicht von 7,5 kg als freiatmenden, gesunden Mops bezeichnen kann.

 

                   

                                      Little Lions feel fine Frohlinde, die nächste Generation

 

Nach meinen Erfahrungen in der Pferde- und Bulldogzucht möchte ich eine Rückkreuzung mit meinem Rüden Nightlong od Wilmy machen, um den Typ meiner Möpse zu festigen und eine gute Basis zu legen für die Weiterzucht mit blutsfremden Rüden. So ein Urenkelkind wäre ganz nach meinem Geschmack.

 

21.4.2013

Edeltrauts Kinder haben alle ein wunderbares neues Zuhause gefunden.

 

                      

                                                     Little Lions Gertrude go on

 

August 2012

Weil mir der F-Wurf so gut gefällt, werde ich ihn Ende des Jahres noch einmal wiederholen. Im Dezember hoffe ich, wenn alles gut geht und wir gesund bleiben, auf neue Drago von Carlino´s Nachkommen. 

 

                           

                                                     Drago von Carlino´s

 

Bei Interesse dürfen Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen - oder noch besser - kommen Sie mich einfach mal besuchen.

 

 27.7.12

Es ist entschieden: Bubbles wird keine Welpen mehr bekommen.

Sie wird wie ihre Schwester Abigal ihr Leben als Schulmops genießen und die Weiterzucht den Nachkommen überlassen. Abigals Tochter Edeltraut wird im Herbst zur Zuchttauglichkeit vorgestellt. Ich hoffe doch, dass sie die gesundheitlichen Untersuchungen ohne Probleme meistern wird, schließlich sind Eltern und Großeltern ebenfalls ohne Beanstandungen gewesen. 

Aber der Drago soll´s trotzdem werden. Er gefällt mir einfach zu gut!!! Und ich denke mal, dass von seiner Seite keine Beschwerde aufkommen wird, wenn´s ein anderer Mops sein soll. Für seine beiden Töchter Fohmut und Frohlinde muss ich mich dann wieder auf Rüdensuche begeben, aber das hat noch ein Jahr Zeit.

 

10.10.12

Am 16.10. hat Edeltraut ihren Tierarzttermin. Sie wird in Narkose auf HD und Keilwirbel geröngt und der Tierartz untersucht Kniescheiben, Herz und Augen. Wenn sie dann noch ihre Zuchttauglichkeit besteht, wird sie in der nächsten Hitze Ende November den Drago von Charlino´s besuchen.

 

                               

                                              Edeltraut, vorne, neben Oma Marie.

                           Im Hintergrund sitzt ihre schwarze Mama Abigal und Tante Bubbles.    

 

                                 Es wird höchste Zeit für neue Mopskinder im Rudel!

 

21.10.12   

"Mama Edeltraut" - Schritt für Schritt zum G-Wurf 

Der erste Schritt ist getan - die tierärztliche Untersuchung hat sie bestanden. Die Hüften sind zwar nicht traumhaft (leichte HD), aber die Kniescheiben sitzen bombenfest (keine Hinweis für PL) und auch die Wirbelsäule ist ohne Befund (kein  Hinweis für Keilwirbel). Nun besuchen wir am 4.11. noch die Ausstellung des RFD und stellen sie dort zur Zuchttauglichkeitsprüfung vor.

                                                                                                  

                                                     

                                                            Der Drago wartet schon

(Foto Katja Oppermann)

 

19.11.12   

Es ist geschafft!!!

Am 4.11. auf der jährlichen Ausstellung des RFD in  Quadrath-Ichendorf, hat Edeltraut nicht nur ihre Klasse mit V1 gewonnen sondern, auch ihre Zuchttauglichkeit bestanden.  

Pünktlich in der 2. Novemberwoche setzte dann bei ihr die Läufigkeit ein und am 17.-18.11. war sie bei Drago in Solingen zu Besuch. Nun heißt´s warten.

 

                                          
 

                                            Edeltraut im Oktober 2012, 2 Jahre

                                     Hurra, wir sind schwanger!

                                       

                            Wir waren heute beim Ultraschall und der Befund ist positiv.

Mindestens 4 kleine Löwen waren zu sehen. Hurra, im Januar gibt es kleine Aprikosen!!!

Am 14.1.2013 brachte Edeltraut nach dem Rüden Drago von Carlino´s 4 Welpen zur Welt, 3 Rüden und eine Hündin, mein G-Wurf.