Tagebuch 2021


     Auf in ein neues Jahr mit: Edeltraut, Bubbles, Frohlinde, Hildegard, Mattis, Josephin, Pauline, Nanna-Xena und Paul Hermann



 So kann´s geh´n! Da macht man Pläne, freut sich auf bevorstehende Ereignisse - und dann ist da  plötzlich "Corona". Keine großen Mopstreffen, Abstand halten ist angesagt. Es macht mir immer noch  ein  schlechtes Gewissen, wenn Menschen plötzlich vor mir zurückweichen oder sich wegdrehen,  obwohl man  sich doch langsam daran gewöhnt haben müsste.

 Nein, ich will nicht jammern, schließlich durfte ich gleich zweimal Welpen aufziehen und habe dadurch  auch neue  Mopsfreunde kennen gelernt. So war 2020 nicht nur  ein Corona- sondern auch ein echtes "Mopsjahr"und mein Rudel hat 2 neue Mitglieder gewonnen.


 Willkommen 2021 - es kann nur besser werden. Diesmal werde ich nicht so viel  planen, wer weiß,  was das Jahr mit sich bringt. Ich möchte noch mal  Mopskinder  aufziehen und Anfang Oktober  mit dem Rudel eine Woche Urlaub in  Ostfriesland  machen.

   


   

 

 Was ich mir wünsche? Natürlich Gesundheit - und vielleicht auch das ein oder  andere Mopstreffen. 

   


   

 Ein Little Lions-Treffen wäre toll, aber auch über Lüdenscheid, Dortmund,  Wuppertal, Bonn, ein M-chen Treffen oder gar ein P-chen Treffen  würde ich mich  riesig freuen. Warten wir´s ab! 





  7.4.2021                                    Der Winter ist wieder da!

 Letzte Woche noch Sommerwetter, jetzt ist der Winter zurück. Die Hostas sind zum Glück noch nicht weit  ausgetrieben und warten unterm Schnee. Der Pool liegt verwaist, aber die wichtigen Markierungsarbeiten  gehen auch bei diesem Wetter weiter.

   


   


 2.4.2021                                    Ausflug nach Wuppertal

 Wir waren heute bei der lieben Nicole zum Pizzaessen in Wuppertal. Leider war ausgerechnet heute das  sommerliche  Wetter vorbei. Trotzdem konnte der graue Himmel uns nicht den Tag verderben und den  Hunden schon  mal gar nicht.  

   


  30.3.2021                                    Die Trude wird heut 1 Jahr!

 Bei herrlichem Frühlingswetter haben wir zusammen mit dem großen Bruder Mattis ihr "altes Frauchen"  in Refrath besucht.

   

 

   

 

   


 29.3.2021     So lange war das Möpschen krank, jetzt motzt es wieder - Gott sei Dank

   


  24.3.2021                                     Frühlingssonne genießen

   


   


 23.3.2021       Umbau- und Aufräumarbeiten im "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer"

 Kaum lassen sich die ersten Sonnenstrahlen blicken, da beginnen gleich die Außenarbeiten. Ich habe ein  wenig  vergrößert, Möpse, Menschen und Hostas brauchten einfach mehr Platz. Nun muss es nur noch  wärmer  werden und wir können sie Saison eröffnen.

   

 

   

 

 3.3.2021                                     Ausflug nach Wuppertal

 Den letzten warmen Tag wollten wir ausnutzen und haben uns auf den Weg nach Wuppertal gemacht, um  dort im Garten die Gesellschaft lieber Menschen und die Sonne zu genießen. Trude und das  Schneewittchen haben mich begleitet. Trude hatte jede Menge Spaß mit Schwesterchen Odelia.

  

   


 28.2.2021                                         Meine alten Damen

 Seit Ende 2020 schon ist Edeltraut in Behandlung. Sie quälen ständiger Durchfall und Übelkeit.  Schritt  für Schritt stehlen wir uns durch die Untersuchungsergebnisse. Inzwischen liegt die  3.Blutuntersuchung  vor, der Kot wurde getetstet, der Darm wurde geröngt und geschallt. Wir wissen  immer besser, was es  nicht ist, suchen aber danach, was es ist. 

 Mit einer chronischen Magen-Darmentzündung ist nicht zu spaßen. Zur Zeit geht es ihr mit dem  Spezialfutter von Royal Canin  einigermaßen gut und sie genießt mit der alten Bubbles die ersten  warmen Sonnenstrahlen des Jahres.


   


   

  


 10.2.2021                                          Richtig Winter!

 Kalt ist es und die Sonne scheint. Alles ist mit Eis umhüllt und der Schnee glitzt. So kann es noch ein  Weilchen bleiben.

   


  9.2.2021                                    Die Einhörner sind los!

   

 

   


 4.2.2021                                  Durch´s Küchenfenster beobachtet

   

                                  Mattis                                                                 Paul Hermann

   

                                      Trude                                                      Trude und Paul Hermann


  30.1.2021 

      Zwei neue Gedenksteine sind fertiggeworden und verschickt worden, viel Spaß damit, liebe Patricia.

     



 22.1.2021                                        Willkommen Trudi!

 Das Lindlarer Rudel hat ein neues Mitglied bekommen: Little Lions Ortrud of course ist zurück. Mehr  Infos darüber gibt es auf Trudi´s Seite: Meine Möpse/Ortrud.

     

 

 17.1.2021                                                  Schnee!!!

 Es hat so richtig geschneit. Schön, wenn man nicht mit dem Auto weg muss und einen lieben Sohn zum,  Schneeschaufeln hat. Wie sieht das eigentlich bei einem Privatweg mit eingetragenem Wegerecht aus? 


   

 

 14.1.2021                                      Corona-Langeweile

 Morgens Wachdienst, anschließend Kuschelrunde - kein Besuch, keine Ausflüge, nur grauer Himmel und  Regen, da kann man echt schwermütig werden. Aber zum Glück habe ich ja meine muntere Mopsbande.

 

 

 10.1.2021                                              Lockdown

 Ab Morgen gelten hier im Kreis verschärfte Coronasperren, sogar der 15 km Radius steht uns  bevor. Wir  machen ja gerne alles mit, wenn es denn helfen würde. Leider sind hier so viele  Schneetouristen  unterwegs, da freuen sich die Viren.

 Wir bleiben brav zu Hause. Wo sollten wir auch hin? Das Wetter lädt ebenfalls nicht gerade zu  ausgedehnten Spaziergängen ein. Da lümmelt die Hundebande sich doch lieber in der warmen Küche auf  ihren Kissen. 

 Und wer liegt da in der Mitte, mit dem Kopf auf seiner Schwester? Ja, der Paul Hermann ist wirklich  schon so groß.