Little Lions R-Wurf



 Mutter: Nanna-Xena vom Schormoor    Vater Little Lions moments with Mattis

 

     


                      Geburtstag: 1.8.2022    4/1 Welpen, Kaiserschnitt


Nach einer durchwachten Nacht begannen am frühen Morgen bei Nana-Xena die Presswehen. Zunächst verlief alles völlig normal, doch was ich für den Kopf des ersten Welpen hielt, das entpuppte sich nach einigen Wehen nur als leere Blase. 

Ich rief meinen Tierarzt an und fuhr in die Praxis. Dort wurde Nanna-Xena untersucht und bekam eine Wehenspritze. Wenn sich nichts tat, dann sollte ich um 11 Uhr noch mal anrufen.

Wieder zu Hause presste und presste die arme Nanna-Xena, doch umsonst - kein Köpfchen erschien. Also rief ich um 11 Uhr wieder an. 

Nun hieß es, ich solle sofort vorbeikommen. Ich wurde schon erwartet. Blitzschnell wurde ein Narkosemittel verabreicht und es ging in den OP.

Das Warten war die Hölle. Ich musste vor der Türe bleiben. Es dauerte eine Ewigkeit, bis die Sprechstundenhilfe erschien und mir mitteilte: "Es sind 5 Welpen, einer hat es leider nicht geschafft." 

Und dann hörte ich die Kleinen auch schon lautstark schreien. Sie lagen in einem Bettchen unter einer Rotlichtlampe und protestierten mit aller Kraft. Durch mein Streicheln und Massieren haben sie sich dann aber ein wenig beruhigt. 

Nachdem Nanna-Xenas Bauch wieder zugenäht war, durfte sie in meinen Armen aufwachen. Als der Tubus endlich gezogen war, ging es sofort zum Auto und ab nach Hause.

Nun hieß es immer wieder anlegen und saugen lassen, damit die Milch einschießt. Inzwischen sind sie zufrieden und satt, die Mama war schon mit dem Rudel auf dem Hof und hat gefressen und ich habe sogar eine ganze Stunde geschlafen.


                                           Und hier sind sie an ihrem ersten Lebenstag

 






            Welpentagebuch



29.9.2022                   Tag 60 im Leben der R-chen

Heute Morgen wurden wir von der Sonne geweckt. Gleich bin ich mit der Kamera, meinem Kaffee und dem Rudel raus ins "Ohne-Dach-und-Wände-Zimmer". Lange kann man sich nicht mehr draußen aufhalten, aber die Morgensonne hat uns allen richtig gut getan.

 


 

                Die großen Geschwister Pauline und Paul Herman waren natürlich auch mit dabei.

 

           Nanna-Xena mit ihrem großen Sohn                                Uroma Frohlinde

 


28.9.2022                Tag 59 im Leben der R-chen

Inzwischen hat sich einiges bei uns getan. Am 26.8.hatten die R-chen morgens ihren großen Tierarztcheck mit Chippen und Impfen. Sie waren sehr tapfer, aber ohne den ein oder anderen Quietscher ging es diesmal nicht ab. Zu Hause gab´s dann erst mal ein leckeres Frühstück und schon war alles wieder vergessen. 

Einen Tag später ist Rosamunde schon abgereist in ihr neues Heim. Hier bei den 4 wilden Jungs wollte die Prinzessin nicht mehr bleiben, da lässt sie sich lieber bei ihrer neuen Mopsmami rundum verwöhnen.


In dem Mistwetter macht es keinen Spaß draußen auch noch Fotos zu machen. Da guckt man nur mal kurz aus der Haustüre und erledigt dann im Stall sein Geschäft. Da ist es wenigstens trocken.

 

 


21.9.2022                    Tag 52 im Leben der R-chen

Endlich wieder Sonne, die haben wir gleich am Morgen im "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer" genossen. Als die Bande dann müde vom Spielen war, haben sich alle auf der Matte zusammengekuschelt und wollten schlafen. Doch plötzlich ertönte ein lautes Hämmern aus der Nachbarschaft und sie guckten erstaunt auf. Nur Randolph ließ sich nicht stören, aber ich hatte ein tolles Foto im Kasten.

   


   


20.9.2022               Tag 50 im Leben der R-chen

Ob wir nochmal anderes Wetter bekommen? Ich habe für die Hunde die Heizung ein wenig aufgedreht. Ich kann mich ja dick anziehen, aber sollen sie auch alle im Pullover hier herumlaufen? Dafür sind die R-chen schon wassererprobt - erst haben sie im Pool gespielt und jetzt flitzen sie im Regen draußen herum. 

Aber am liebsten spielen sie auf der Hundeliege in der Küche. Da üben sie das Hochklettern und das Runterspringen, da wird gekämpft und gekuschelt. Und wenn ich ein Foto machen möchte, dann schauen sie brav in die Kamera.,

   


 

                  Der Reinhardt war nicht dabei, der schlief schon friedlich im Hundekörbchen. 



18.9.2022               Immer noch nur Regen statt Ausflug

Wir sind sehr traurig, denn wir wollten heute das Wuppertaler Rudel besuchen, was bei so einem Wetter allerdings im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist. So kuscheln wir halt schön gemütlich im Rarmen Haus und lassen den Wind und den Regen draußen..

 


 



17.9.2022                       Regentag - Kuscheltag

                                 Rüdiger und Rosamunde verschlafen das schlechte Wetter

   


14.9.2022                       Besuch für Rüdiger

Manchmal passt es auf den ersten Blick. Auf jeden Fall war Rüdiger total begeistert von seinen Bewerbern und wird demnächst zu ihnen in die schöne Eifel ziehen.

 


13.9.2022                      Tag 44 im Leben der R-chen

   


11.9.2022                   Tag 42 im Leben der R-chen

Heute war hier echt was los. Frohmut, Frohlindes Schwester, kam zu Besuch und dann schaute auch die Svea vor ihrem Urlaub noch mal vorbei und hat die tollen Fotos gemacht.

 

Frohmut schaut sich erst alles ganz ruhig aus sicherer Entfernung an, doch dann muss sie sich das Ganze doch noch aus der Nähe betrachten. Inzwischen hat Nanna-Xenaein tolles Plätzchen gefunden, um sich vor der Welpenbande in Sicherheit zu bringen.

Das gefällt allerdings der Frohmut gar nicht, denn das ist ihr Körbchen. Auch Rosamunde protestiert.

                                                         

 


9.9.2022                    Tag 40 im Leben der R-chen

2 Tage keine Fotos - wie kann ich nur? Sorry, es braucht halt sehr viel Zeit, 5 Welpen regelmäßig zu kuscheln, dazu noch die alten Herrschaften zu bespaßen und die übrige Arbeit nebenher zu machen. Aber heute habe ich daran gedacht, die Kamera mit vor die Tür zu nehmen.

 

  Nanna-Xena schaut mal vorsichtig raus. Keiner da? Doch, der Randolph hat sie gleich entdeckt.

 

                   Er schleicht leise hinterher und schlägt dann - zack - von hinten zu.

 

   Ein kleiner Zwischensnack sein ihnen gegönnt, aber dann macht sie sich schnell aus dem Staub.

 

6.9.2022                    Tag 37 im Leben der R-chen 

Heute Morgen waren sie sehr unternehmungslustig und haben gleich die Küche erobert. Das Rudel hat nicht schlecht gestaunt, als ich in Begleitung der 5 R-chen aus dem Wohnzimmer kam. Anschließend waren wir dann noch ein Weilchen draußen bevor es zu warm wurde.

 

                                    Der Rüdiger war richtig gut drauf.

 

                 Rosamunde                             Reinhardt                          Randolph

 

                                                 Wilde Möpse - gut bewacht. 

 



5.9.2022                       Die R-chen, 5 Wochen jung

   


 

                 Little Lions right on Rüdiger                     Little Lions rock & roll Rupert

 

             Little Lions ready for Randolph                      Little Lions rock me Reinhardt


                                     Und als Krönung die kleine Prinzessin:

                                     

                                 Little Lions right in my heart Rosamunde



4.9.2022                     Besuch und Fotoshooting

Das war ein perfekter Nachmittag mit Sonne, dem ersten Ausflug, einem Fotoshooting und jeder Menge Besuch. Zuerst kam die weltbeste Patentante Kerstin und brachte wunderschöne Deckchen und ein Spielzeug für jedes ihrer Patenkinder mit. Dann hat die Dörte Profi-Portraits von jedem Mopskind gemacht, auf die ich schon sehr gespannt bin. Und zum Schluss wurden sie alle noch von der Lara in den Schlaf gewiegt. So kann es weitergeh´n.

 


2.9.2022                      Tag 33 im Leben der R-chen

Jetzt haben sie auch mein Büro erobert. Die Häufchen werden jetzt hier auf den Fliesen plaziert. Das Rudel stand hinterm Küchengitter und hatte alles ganz genau im Blick. Sie können es kaum erwarten, endlich die Babys kennen zu lernen.

 

                               Diesmal gibt es nur zwei Fotos von Randolph und Rupert


1.9.2022                     Tag 32 im Leben der R-chen

                                             Jedem Mops sein Kuscheltier!!!

   


31.8.2022                    Tag 31 im Leben der R-chen

                                                         Bei uns geht´s rund!

 


30.8.2022                    Tag 30 im Leben der R-chen

Sie haben mein Schlafzimmer erobert. Morgen wollen wir das erste mal vor die Haustüre gehen, heute war es leider viel zu schwül. Dafür habe ich ein paar wuderschöne Portraits machen können. In der ersten Reihe sind die beiden beigen Jungs Rüdiger und Rupert. in der zweiten Reihe und sogar gleich 2 X die apricotfarbene Randolph und schließlich noch die schwarzen Geschwister Reinhardt und Rosamunde..

 

 

 


 


28.8.2022                   Tag 28 im Leben der R-chen

Ich lasse gerade das Wochenende mit einem guten Glas Wein ausklingen. Die Babys sind satt, Nanna-Xena knabbert. neben mir an ihrem Kauknochen und die Mopsbande schlummert friedlich nebenan in der Küche. Heute hatten wir Besuch, da haben sie so richtig aufgedreht - endlich wieder was los in Horpe!.

 

                   Randoph: Hey, was soll das?                            Autsch, das tut weh! 

 

              Zwei gegen einen, das gilt nicht!                                   Es reicht!!!



27.8.2022                      Tag 27 im Leben der R-chen
Heute gab´s zum ersten Mal eine Breimahlzeit und sie kam bei allen gut an, Rosamunde stand sogar direkt mit den Pfoten im Futternapf.. Nanna-Xena ist, wie es ausschaut, wohl auch ganz froh, dass sie die kleinen Krokodile so langsam los wird Außerdem kann sie jetzt auch den Job als Pre-Welpenfütterungs-Putzdienst antreten, was ihr offensichtlich sehr viel Freude bereitet.

 



25.8.2022                   Tag 25 im Leben der R-chen

Reinhardt nimmt wieder zu. Es geht ihm so gut, dass er seine dicken Brüder ärgert und anschließend aus dem Korb klettern will. Okay, er muss noch bittere Medizin schlucken, aber wenn es danach Milch bei Mama und leckeres Tartar gibt, ist das schnell vergessen.

 

 Der Randolph möchte nach dem Spiel mit seiner kleinen Schwester bitte bei Mama auf den Schoß.

 



24.8.2022                     Tag 24 im Leben der R-chen

Heute früh mussten wir noch mal beim Tierarzt erscheinen, aber Reinhardt hat ich sehr gut erholt. Er saugt wieder kraftvoll bei seiner Mutter, hat seine Tartarkügelchen mit Genuß gelutscht und spielt mit seinen Geschwistern. Trotzdem gab es noch einmal eklige Medizin ins Mäulchen und eine Spritze.

   

Rüdiger und Rupert tragen jetzt Bändchen, damit sie auf den Fotos gleich zu erkennen sind (Rüdiger türkis, Rupert blau). Reinhardt ist durch seinen weißen Strich auf dem Kopf gut von seiner schwarzen Schwester zu unterscheiden und Randolph hat das Apricotfell seiner Mutter geerbt.

 


 


23.8.2022                  Tag 23 im Leben der R-chen

Endlich wieder ein Lebenszeichen aus der Wurfkiste:

Nach einem ruhigen Wochenende musste ich heute morgen mit Reinhardt zum Tierarzt. Er wollte nicht richtig saugen und hatte eine Schupfennase. Gestern um 19 Uhr war noch alles in Ordnung. Um 23 Uhr fing er dann an zu quängeln.

Er bekam eklige Medizin ins Mäulchen und noch 2 Spritzen dazu, der Ärmste. Eben hat er schon wieder mit Kraft getrunken und auch sehr gut zugenommen. Morgen früh müssen wir noch mal hin.

   


20.8.2022                   Tag 20 im Leben der R-chen

Sie marschieren auf allen Vieren durch die Wurfkiste, sie beginnen zu kämpfen, deuten Sprünge an - aber an erster Stelle steht immer noch das Saugen und das Schlafen.

Heute hatten wir den ersten Besuch. Das Rudel hatte seinen Spaß, es gab leckeren Kuchen und gaaaanz viele Fotos der R-chen. Ladys first!

 

   

 


 


 


19.8.2022                   Tag 19 im Leben der R-chen

Heute gab´s die ersten Tartarkügelchen zum Lutschen; ich kann von Glück sagen, dass meine Finger noch dran sind. Danach haben sie wunderbar durchgeschlafen.

 

                         Heute konnte man auch die ersten zaghaften Spielversuche beobachten.

 


18.8.2922                   Tag 18 im Leben der R-chen

Heute habe ich Tartar eingekauft, da können sie zur Nacht ein Kügelchen lutschen. Mal sehen, wer da zuerst auf den Geschmack kommt.

Heute gibt es mal ein paar Fotos der beigen Jungs Randolph und Rupert.

 

  

17.8.2022                    Tag 17 im Leben der R-chen

Gestern fehlte mir einfach die Zeit zum Fotografieren, Einkaufen, Fußpflege, Ponys - da habe ich mal die noch ruhige Zeit an der Wurfkiste einfach nur genossen.

Dafür hatte die Prinzessin heute mal echt gute Laune und hat endlich ihre Unterseite der Öffentlichkeit präsentiert. Was meint ihr? Schmetterling oder Fledermaus?

 


 

 

15.8.2022                   Tag 15 im Leben der R-chen

Heute war der Reinhardt mit dt völlig tiefenentspannt und ich durfte ihn nach dem Früstück bei der Morgengymnastik fotografieren. Die Mama entspannt inzwischen auf den kühlen Fliesen.

 


 


14.8.2022                  Tag 14 im Leben der R-chen

Alle haben die Krallen geschnitten. Heute ist es mir gelungen, ein paar Fotos von Prinzessin Rosamunde zu bekommen. Die Dame ist so was von kamerascheu. Dabei hätte ich so gerne ihren Brustfleck fotografiert. Da frage ich mich nämlich, ob es ein Schmetterling oder eine Fledermaus ist.

 


 

Den gemütlichen Rüdiger dagegen braucht man nicht zweimal bitten, vor der Kamera zu posen, es sei denn er schläft gerade. Aber auch dann lässt er sich nicht aus der Ruhe bringen.

 


 


13.8.2022                   Tag 13 im Leben der R-chen

Inzwischen haben auch die Jungs alle die Augen geöffnet und die 500g Marke geknackt. Ich bin leider gesundheitlich immer noch nicht auf der Höhe, deshalb gibt es auch keine spektakulären Welpenbilder. Aber das wird sich bestimmt demnächst auch wieder ändern.

 


12.8.2022                     Tag 12 im Leben der R-chen

Rosamunde ist zwar die Kleinste in der Welpenkiste, aber sie hat nicht nur als erste ihr Geburtsgewicht verdoppelt, sie hat auch schon die Augen auf.

Wir waren eben beim Tierarzt zum Fäden ziehen. Jetzt müssen wir uns im Haus erstmal wieder runterkühlen.

 


11.8.2022                      Tag 11 im Leben der R-chen

Alle haben gleichmäßig zugenommen und sind kräftig und vital. Reinhardt mit dt plant schon seinen ersten Ausflug, aber er sollte doch besser warten bis seine Augen richtig auf sind.

 


10.8.2022                     Tag 10 im Leben der R-chen

 Mir geht es wieder besser, Die Welpen haben enorm zugelegt. Es sind richtige Bröckchen geworden.

   

                        Auch die Jungs haben heute alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

 

              Der dicke Rüdiger                                 Von der kleinen Rosamunde gibt es endlich ein Foto.

 


9.8.2022                     Tag 9 im Leben der R-chen

Heute gibt es mal keine Fotos, aber es ist alle okay mit Mutter und Kindern. Mir geht es gesundheitlich nicht so gut, ich habe heftige Magenprobleme. Ich hoffe ich bin morgen wieder fit.

Rosamunde, die kleinste, hat übrigens heute ihr Geburtsgewicht verdoppelt. 


8.8.2022                      Tag 8 im Leben der R-chen

Schon eine Woche ist es her, als ich, krank vor Angst, vor dem OP wartete. Noch eine Woche und sie öffnen schon die Augen. Ich meine bei Rüdiger kann man schon schmale Schlitze erkennen.

 

                     Rüdiger                                                               Reinhardt (mit dt)

 

                                     Rupert                                                             Randolph

Die Gewichte konnte bisher noch kein Welpe verdoppeln. So ein Kaiserschnitt ist halt für Mutter und Kinder kein leichter Eingriff. Ich bin froh, dass es allen gut geht.

Gewichte, Tag 8

1. - 358g.

2.- 325g

3.- 359g

4.- 345g

5.- 285g

                                      

7.8.2022                       Tag 7 im Leben der R-chen

Es läuft gut. Sie werden täglich kräftiger und entwickeln ihre eigene Persönlichkeit. Die kleine Prinzessin Rosamunde zeigt sich als sehr selbstwusstes Möpschen. Seit Tagen möchte ich schon ein Schüsselbild machen, aber sie will nicht. Sie sollte sich ein Beispiel an Rüdiger und Rupert nehmen. 

 


6.8.2022                      Tag 6 im Leben der R-chen

So langsam finden wir zur Normalität zurück. Die 2 stündige Fütteraktion auf meinem Bett mal ausgenommen. Nanna-Xena geht es prima, die Narbe schaut gut aus, die Welpenwachsen und gedeihen und ich habe zwischendurch auch mal Zeit zum Durchatmen.

Heute wollte ich eigentlich Einzelfotos in der Wiegeschüssel machen, aber leider war nur Reinhardt (mit dt) wirklich kooperativ. Ich muss es halt morgen noch einmal versuchen

   


5.8.2022                     Tag 5 im Leben der R-chen
Da hab ich mir was eingebrockt! Das kleine Mädel bekommt ja eine Sonderbehandlung. Ich hole Nanna-Xena alle 2 Stunden ins Körbchen auf meinem Bett, lege ihr die Kleine dazu, und sie darf sich dann alleine in aller Ruhe und ohne männliche Konkurenz erst mal satttrinken, bevor ich den Rest der Bande dazuhole.
So weit - so gut. Aber jetzt geht Madam nur noch zum Versäubern in die Wurfkiste. Anschließend hockt sie sich auf´s Bett in ihr Körbchen, schaut mich an und wartet, dass ich ihr - bitteschön - die Welpen anreiche. 
Jetzt verläuft mein Leben vorläufig im 2-Stundentakt.

Hier sind ein paar Einzelbilder der blonden Jungs, die Schwarzen hatten sich ganz weit in die Ecke verkrümelt.

 

Randolf und Rüdiger im Portrait

 

                                             Rupert und Randolf beim Frühsport


4.8.2022                       Tag 4 im Leben der Welpen

Alle haben gut zugenommen und sind munter. Und hier sind ein paar Fotos von der stolzen Mama und der Kinderschar an der Milchbar. Okay, einer tanzt imm aus der Reihe.

 


 

Gewichte Tag 4:

Nr.1 - 241g +26  

Nr.2 - 231g +26  

Nr.3 - 248g +28

Nr.4 - 242g +26

Nr.5 - 195g +25

Namen gab´s heute auch:

Nr.1 - Little Lions right on Rüdiger

Nr.2 - Little Lions rock & roll Rupert

Nr.3 - Little Lions ready for Randolph

Nr.4 - Little Lions rock me Reinhardt (mit dt)

Nr.5 - Little Lions right in my heart Rosamunde


3.8.2022                   Tag 3 im Leben der R-chen

Was für eine Hitze!Zum Glück ist es im Haus angenehm kühl. Ich sitze den ganzen Tag mit kleinen Unterbrechungen neben der Wuirfkiste bei den Welpen und passe auf. Nanna-Xena geht ab und zu nach Nebenan und kühlt sich den Bauch auf den Fliesen. Dann nehme ich mir schnell ein wenig Zeit für den Computer.

   


2.8.2022                  Tag 2 im Leben der R-chen
Und das sind sie, da es ja leider keine natürliche Reihenfolge gibt, fange einfach mal mit den beigen Jungs an:
Nr.1, ein kräftiger Bursche mit einem lauten Organ, der weiß, was er will, oder besser "nicht will" und wunderschön bei den Mahlzeiten vor sich hin singt, keine Abzeichen, 182g Geburtsgewicht.
Nr.2, ebenfalls ein kleiner "Paul Hermann", schmaler Brustfleck, 181g Geburtsgewicht.
Nr.3, der dritte im Bunde, der kräftigste und bunteste, Unterseite ist von vorne bis hinten weiß, rechts hat er weiße Zehen, ein echter Genießer, 188g Geburtsgewicht.
Nr.4, der schwarze Bub mit der Irokesenfrisur (länglicher weißer, schmaler Streifen auf der Stirn), ein echt cooler Punker, 187g Geburtsgewicht
Und zum guten Schluss die einzige Dame, schwarz mit kleinem Schmetterling auf der Brust, zart, aber so wie es ausschaut, trotzdem sehr durchsetzungsfähig, hängt immer noch als letzte an der Zitze, 151g Geburtsgewicht. 

 

                               Die Milchbar ist eröffnet und Welpe Nr.1 hat schon seinen Lieblingsplatz

 

                                   Welpe Nr.3 ist satt während das Mädel nicht genug bekommen kann.

 

                        Welpe Nr.2 präsentiert seine Unterseite und Nr.4 seine tolle Frisur.