Little Lions Bubble gum

 

Meine Nachwuchshündin Bubbles ist die Tochter von Marie Mops und Nightlong und stammt aus meinem am 29.3.2008 geborenen B-Wurf. Sie und ihre schwarze Schwester Brombeere waren die einzigen Mädels von insgesamt 6 Welpen.                            

                 

Eigentlich sollte es ja eine schwarze Hündin sein, aber Bubbles hat es nach und nach verstanden, mich so um den Finger zu wickeln, dass ich Brombeere schließlich verkauft und Bubbles behalten habe.

 

                                   

Ich habe diesen Entschluss nie bereut, auch wenn ich immer noch von einem schwarzen Mopsmädchen träume.

                                           

                                                Dafür habe ich jetzt einen blonden Engel.

 

Besonders ihr Gangwerk begeistert mich immer wieder; sie schmeißt ihre Beine wie ein Pferdchen im Trabe.

                        

                        

                                

Auch im Körperbau kommt sie ganz auf ihren schwarzen Papa - auf dem Foto ist sie knapp sieben Monate alt.

                                           

Ihr freundliches und offenes Wesen hat sie schnell zum Liebling meiner Schulkinder gemacht, die erst gar nicht bemerkt hatten, dass die Tochter ab und zu für die Mutter Marie einsprang. Inzwischen hätten sie es am liebsten, ich würde beide Möpschen mit in die Schule bringen.

                                              

 

Am 29.3.09 ist sie schon ein Jahr alt geworden und in diesem Sommer werde ich sie vom Tierarzt röntgen und untersuchen lassen. Auch wollen wir einige Ausstellungen besuchen, damit sie bald in die Fußstapfen ihrer Mama treten kann. Wer weiß, vielleicht bekomme ich ja von ihr meine schwarze Mopshündin?

                              

                                           

                           Für mich wird sie allerdings immer mein kleines Mädchen bleiben.

          

                               

7.7.09                                  

                                                   Besuch beim Tierarzt

Meine kleine Prinzessin wird erwachsen. Heute musste sie sich in Narkose legen lassen. Sicher nicht sehr angenehm für meine Kleine, aber es war nun mal nötig, um ihre Hüfte und ihre Wirbelsäule zu röntgen. Alles in Ordnung mit ihr. Einem Einsatz als zukünftige Mopsmama steht nun nichts mehr im Wege!!!

                                                                                          

Halt, nicht so schnell! Am 25.10. 09 auf der Ausstellung des RFD e.V. muss sie erst noch zuchttauglich geschrieben werden. Aber dem Ergebnis sehen wir eher gelassen entgegen.

 

                              

                                      Schließlich weiß sie auch, wie hübsch sie ist.

                                             

                                             

                   Nun machen wir uns mal auf die Suche nach einem geeigneten Mopsmann.                                        

7.8.09

              Meine Bubbles ist eine richtig tolle Mopsdame geworden, das beweisen diese Fotos.

    

                              

                                                                                          Ich bin sehr stolz auf mein Baby!!!

 

               Lang ist es her, dass die Technik mich verlassen hat - nun bin ich endlich wieder zurück.

 

                Herzlichen Glückwunsch zum 2. Geburtstag, meine Hübsche!!!

                                                                   

                         

                                    Little Lions Bubble gum, geboren am 29.3.2008

                                           

8.5.10                            Hurra, morgen fahren wir wieder zu den Mumis!!!

                                    

 

 

20.5.10                     Besuch der Fotografin Undine Gulde

Eigentlich kam sie wegen der D-Möpschen, doch es fielen auch ein paar Bubbles-Aktion-Fotos mit an.

     

     

     

     

     

     

     

                                                                          

1.3.11                               Meine blonde Prinzessin

Lange hat sie nicht mehr die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdient hat. Dabei hat sie immer und überall sofort willig Model gesessen, wenn ich die Kamera ausgepackt habe, hat geduldig still gehalten und lieb geguckt für ein schönes Fotos ... danke Bubbles. Ich werde hier eine Auswahl deiner schönsten Bilder präsentieren, damit jeder sieht, wie hübsch du bist.

                                           

                                              Aufgenommen von einem Bubbles-Fan

                                                Danke für dieses wundervolle Foto!

 

                                    

                                                                       

                                    

                                    

                                    

Erwachsen ist sie geworden, ruhiger, in Kürze feiert sie ihren 3. Geburtstag. Ich freue mich schon riesig auf Nachwuchs von meiner hübschen Bubbles! Wenn alles gut geht, dann müsste sie im Frühsommer läufig werden und es gäbe dann kleine  Ferien-Löwen. Wir arbeiten dran.

 

29.3.2011                        Meine süße Bubbles

                                                   

 

                         Alles Gute zu deinem 3. Geburtstag!

Die Zeit mit Dir vergeht wie im Fluge - drei Jahre ist es schon her, als ich Dir auf die Welt helfen durfte und nun bist du mein großes Mädchen. Ich wünsche mir und Dir noch viele spannende gemeinsame Jahre. Bleib wie Du bist - Du bist die Beste!

                                  

Sobald ich die Kamera auspacke, sitzt sie vor mir auf dem Tisch, regungslos - schaut nach rechts - schaut nach links und schaut mir lange und tief in die Augen. Und das Alles nur, damit ich schöne Fotos von ihr machen kann, denn sie liebt es, beachtet und fotografiert zu werden.

Hier noch mal ein paar Potraits von ihr:

                                     

                                     

                                     

                        

10.6.11                                   Besuch für Bubbles

In diesem Sommer soll sie noch Mopsmama werden und deshalb hatte sie im Mai schon Besuch. Die Kirstin wollte sie gerne kennen lernen und hat wunderschöne Fotos gemacht.

 

                                                                         

                                        

        

                      

 

                                                              

12.6.11   Wir waren auf dem Mopsrennen in Lüdenscheid ...

                                  und haben diese wunderschönen Fotos von Bubbles bekommen.

                     

                                                                                

24.7.11            Ein Mops oder mehr Mops - das ist hier die Frage!!!

            Bubbles genießt es, wieder im vertrauten Rudel zu sein - ob´s auch kleine eF-chen gibt? 

                           

                                                            Wer  weiß!!!

 

Gemütlich ist sie geworden - vielleicht schwanger? Die Spannung steigt und Bubbles genießt am 10.8.11 die warme Sonne.

                                               

                                 

                                                              Und ich meine: Ja, sie hat ein Bäuchlein.

 

16.8.11           Endlich Sommer - wir waren in der Mopsbucht.

Bubbles ließ es ruhig angehen - mehr als Pfoten nass machen war nicht drin. Aber wehe, es kam ein anderer Hund vorbei! Dann raste sie mit Nichte Edeltraut wie eine Furie los und bellte. Schließlich ist das ja auch die "Mopsbucht".                                            

                                                 

                          

 

 

                          Juhu, wir werden Mutter!!!

                                    Bei dem Bauch lässt es sich nicht mehr leugnen.

                                              

Mit ihrer Schwester Abigal genießt Bubbles am 1.9.11 die Ruhe und Wärme im "ohne-Dach-und-Wände-Zimmer"

                                  

                                        

                                                   10.9.1:  Bubbles hat ganz schön zu schleppen.

 

                              Die Effchen sind da!!!

In der Nacht vom 13. auf den 14.9.11 sind sie dann auf die Welt gekommen: drei wunderschöne Mopsmädels: Frohmut, Friedhilde und Frohlinde - die Effchen.

 

                              

                                Bubbles ist sichtlich geschafft - es war keine leichte Geburt.

 

Und auch das Mutter-Sein ist eine kräftezehrende Sache. Zwar genießt Bubbles zwischendurch immer mal wieder eine kleine Kinderfreizeit, aber man sieht doch, wie dünn ihr Fell ist.

                                                        

 

Neues Jahr, neues Glück - Bubbles hat sich prächtig erholt. Gut, der Busen hängt noch ein wenig, aber das wird sich, wenn sie auf ihre Mama Marie Mops kommt, noch völlig zurückbilden. Nun hat sie endlich wieder Zeit, ihren Wachdienst zu versehen. 

 

                                                

 

        Und jetzt, wo die Figur wieder hergestellt ist, muss sie natürlich auch neue Garderobe haben.

                                                      

                                                                            Der Schnee kann kommen.

 

11.2.12                   Spielstunde in der Hundeschule-Oberberg

                         

                                  Bubbles und ihre beiden Töchter Frohmut und Frohlinde

 

                         

                                                       Bubbles mit Frohmut

 

13.4.12                 Frühlingserwachen - langsam, aber sicher.

                                   

                                   

                                                       Drei Generationen

              Marie Mops (hi.rechts), Tochter Bubbles (hi.links) und Enkelin Frohmut (vorne).

 

29.4.12                               Frühjahrsmüdigkeit

                                         

                                                        Bubbles & Abigal

 

1.8.2012                               Endlich  Sommer

                       

                                                    Abigal, Bubbles und Frohlinde

 

Bubbles hat eine Leisten-OP gut überstanden und wurde gleich kastriert. Nun ist sie auch aus der Zucht entlassen, ebenso wie ihre Mama Marie und ihre Schwester Abigal. Ihre wunderschöne Tochter Frohlinde soll einmal in Mamas Pfoten treten und Zuchthündin in Horpe werden, wenn sie alle gesundheitlichen Checks gut absolviert hat und zuchttauglich geschrieben ist. Aber das ist ein Vorhaben für das nächste Jahr.

                         

                                  Urlaub zu Hause - so lässt sich der Sommer aushalten

 

25.8.12                               Schulmops Bubbles

                       

 

Seit den Sommerferien  arbeitet Bubbles wieder als Schulmops, sie ist Klassenhund der 4 b. Die Kinder kennen sie schon aus dem ersten Schuljahr, wo sie mich immer zum Fachunterricht begleitet hatte. Zwei Jahre musste sie zu Hause bleiben, nun darf sie endlich wieder mit.

Sie freut sich jeden Morgen auf die Kinder und flitzt schnell in ihre Klasse. In dem Körbchen liegt sie, wenn ich im Klassenraum bin. Dann darf sie natürlich auch herumlaufen und Kontakt zu den Kindern aufnehmen. Bin ich nicht anwesend, dann hat sie ihren Platz auf dem Tisch, den sie nicht verlässt, bis ich sie wieder abhole.

Die meiste Zeit des Unterrichts verschläft sie und schnarcht dabei manchmal ganz schön laut.

                                    

                                    

 

5.10.12                      Bubbles hat sich schick gemacht!

                                   

                                   

Was eine richtige Mopsdame von Welt ist, die legt natürlich Wert auf eine schicke Garderobe. Deshalb gehen wir so oft wie möglich shoppen und lieben bunte Outfits.

 

8.10.12                   Goldener Herbst - Die beiden Schwestern

                         

                                                       Bubbles und Abigal

Wie die Zeit vergeht, Bubbles und Abigal sind schon in Rente und überlassen das Kinderkriegen ihren Töchtern Frohlinde und Edeltraut. Edeltraut wird wohl zu Beginn 2013 ihren ersten Wurf bekommen, Frohlinde hat noch ein wenig Zeit. Wie ich das allerdings mit der nächsten Generation, meinen Urenkel-Möpschen machen soll, das weiß ich wirklich noch nicht. Das Lindlarer Rudel kann ja nicht mit jedem Wurf größer werden.

Dabei würde ich so gerne in Generationen züchten, das heißt, nicht mit einer Hündin mehrere Würfe machen sondern mit einem ihrer Nachkommen die Zucht fortsetzen. Aber bei der Langlebigkeit der Rasse wird das wohl ein Traum bleiben, wenn ich nicht irgendwann einmal in Möpsen ertrinken will.

 

11.12.12                                       Schnee!!!

                            

Drei Generationen auf Wachstation:  Frohlinde, Bubbles und Marie, mir kann nichts passieren.

 

27.8.2015                            Pensionärinnen

                     

Seit dem 1.2 2015 sind wir beiden nun nicht mehr in der Schule tätig und genießen unsere Freizeit zu Hause. Schließlich gibt es so viele Dinge, die man machen kann. Am liebsten bin ich allerdings in Mopskreisen unterwegs. Aber auch für die Kunst habe ich endlich wieder mehr Zeit und Bubbles war mein erstes Model:

   

Nichts-Tun ist gar nicht so einfach. Wir genießen das Ausschlafen, das nächtliche Lesen oder auch Fernsehen ohne Gedanken an einen frühen Morgen, wir reisen, wir faulenzen, wir vertreiben uns die Zeit und immer wieder schauen wir auch in unserer alten Schule vorbei.

 

3.10. 2015      Besuch bei Leyla - Oma Bubbles mit Tochter Frohlinde und Enkelin Hildegard

     

 

Im Frühjahr 2016, kurz nach ihrem 8. Geburtstag, musste Bubbles sich noch mal einer OP unterziehen. Ein Teil der Milchleiste wurde entfernt. Ich habe den Knoten nicht untersuchen lassen, weil ich nicht wissen will, ob und wie sehr er bösartig oder nicht ist. Bubbles hat sich schnell wieder erholt und das ist die Hauptsache.

      

 

  Sommer 2016 - immer noch alles im Blick                                                                               

      

       

 

   4.10.2016  - Bubbles Gesichter

      

      

 

2017 - 9 Jahre

Seit Mariechens Tod am 21.2. ist Bubbles die älteste Hündin im Lindlarer Rudel. Auch ihre Tochter Frohlinde (rechts) ist nach zwei schweren Geburten schon 2015 in Rente gegangen. Doch sie hinterlässt zwei tolle Hündinnen für die Zucht. Die apricotfarbene Hildegard und die schwarze Josephin (links) werden das Lindlarer Rudel in die nächste Generation führen. Hildegard hat Bubbles schon am 21.11. letzten Jahres zur Urgroßmutter gemacht (L-Wurf) und Josephin hat mit 8 schwarzen Little Lions UrUr-Enkelkindern den Vogel abgeschossen (M-Wurf).

      

 

Am 31.3.2017 hatten wir Mopsbesuch. Bubbles hat es sehr genossen. Danke für die wundervollen Fotos.

     

     

 

17.5.2017                      3 Generationen Little Lions:

                       Bubbles mit Tochter Frohlinde und Enkeltöchtern Hildegard und Josephin

      

 

Sommer 2017

Für eine Uroma eine anstrengende Zeit mit 8 quirrligen Mopskindern. Da muss man alles imBlick haben und ist am Ende froh, wenn man mal die Augen zu machen kann.

       

      

 

       

       

 

29.3.2018             Happy Mopsday, meine liebe Bubbles!!!

             10 Jahre -  die Zeit, sie fliegt. Waren wir nicht eben noch gemeinsam in der Schule? 

     

 

1.5.2018         1 Woche Campingurlaub in Monzingen - die Uroma hat alles noch im Blick.

       

      

 

Sommer 2018    Bubbles genießt den herrlichen Sommer ohne Welpen im Kreise ihrer Familie

      

      

 

Frühling 2019   

11 Jahre ist sie schon und sie erfreut sich noch bester Gesundheit. Das Gehör hat stark nachgelassen, aber das bereitet Bubbles die wenigsten Probleme. Mit der Kamera hat sie´s nicht mehr so, jedenfalls schaut sie immer in eine andere Richtung.

      

 

12.5.2019                  Einmal  Wachmops - immer Wachmops!

      Und weil sie ja nicht mehr so gut hört, schlägt sielieber einmalzu viel Alarm als einmal zu wenig.